Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

08.05.15

GoSun Grill: Grillen mit der Kraft der Sonne

Kein Strom, keine Kohle – wie soll man sonst etwas grillen? Wie wäre es mit der Energie der Sonne? Der GoSun Grill könnte mit seiner Thermalbatterie vielleicht auch eines der liebsten Hobbys der Deutschen verändern.

Der neuartige Grill. (Foto: GoSunStove) Der neuartige Grill. (Foto: GoSunStove)

Thermalbatterie? Dabei handelt es sich um keine grundsätzlich neue Idee, die allerdings in dieser Form wohl noch nicht in einem modernen Grill verbaut wurde. Sonnenstrahlen werden mit Parabolreflektoren „eingefangen“ und laden diese Batterie gewissermaßen auf. In einer Röhre wird diese so im Inneren gespeicherte Hitze an Gemüse, Flüssigkeiten, Würstchen und andere Leckereien abgegeben.

 

Langer Grillspaß

Ist die Batterie einsatzbereit, soll der GoSun Grill langen Gar- und Kochspaß ermöglichen. Im Gegensatz zu einem herkömmlichen Grill fallen Ruß und Kohlereste nicht an, auch soll verbranntes Fleisch der Vergangenheit angehören. Allerdings dürfte wohl das Grill-Erlebnis ein anderes sein, schiebt man doch die Lebensmittel in eine Röhre. Diese ist 12 Zentimeter breit, 6,6 Zentimeter hoch und 25 Zentimeter lang. Das Fassungsvermögen wird mit 2,4 Litern angegeben. Apropos: Auch Suppen und dergleichen lassen sich erhitzen. Im Optimalfall besitzt ein GoSun Grill eine Leistung von 250 Watt, Temperaturen zwischen 93 und 204 Grad seien die Regel, maximal aber 260 Grad.

Yummi? (Foto: GoSunStove) Yummi? (Foto: GoSunStove)

Schöpfer Patrick Sherwin und sein Team sind von ihrem interessanten Ansatz überzeugt, ungefährlich und nachhaltig sei die Thermalbatterie sowieso. Die genaue Funktionsweise wird beispielsweise auf der offiziellen Webseite erklärt. Oder im Kickstarter-Video….

Recht teuer

Kickstarter? Ja, mal wieder. Und dort ist der GoSun Grill bereits sehr erfolgreich. Die anvisierten 140.000 US-Dollar wurden längst geknackt, was sicherlich an dem hohen Preis liegt. Wer Geld vorschießt, zahlt für das insgesamt fast 20kg schwere Gerät (inklusive Batterie und Ständer) 349 US-Dollar (rund 280 Euro). Regulär wird ein Preis von 549 US-Dollar angepeilt, wenn er ab September 2015 ausgeliefert werden soll. Günstig ist das nicht, dafür liefert man immerhin nach Europa.

Und wer sich fragen sollte: Hat man den GoSun Grill zwei Stunden lang aufgeladen, ist er auch in der Nacht einsatzbereit, man ist damit also stets auf die Sonne angewiesen. Punkten möchte man mit einer hohen Sicherheit, einer gesünderen Zubereitung der Speisen und einer viel besseren Sauberkeit. Zumindest ausprobieren würde ich das gute Stück gerne einmal.

Weitere Details finden sich bei Kickstarter.

Schlagworte zu diesem Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer