Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

14.03.09

Google Android: Cupcake kommt im April

T-Mobile hat in England bestätigt, dass das grosse Android Update namens Cupcake bald veröffentlicht wird.

Android macht sich für den Frühling hübsch. Es gab mal Gerüchte, dass die Entwicklergemeinschaft das "Cupcake" genannte Update schon im Februar veröffentlichen wollten, aber wegen etlicher Probleme hat sich das offensichtlich verzögert. Jetzt soll es dann aber bald so weit sein. Muss auch, denn Cupcake bringt als wichtige Neuerung ein On-Screen Keyboard:

Und genau das braucht man, soll das Vodafon Magic auf den Markt kommen, denn es hat keine ausschiebbare Tastatur. Aber auch an anderen Ecken klemmt es bei Android noch ein wenig. Da wäre der von allen bemängelte, zu hohe Strombedarf, der die Nutzbarkeit des G1 einschränkt.

Es gibt aber bisher keine Informationen darüber, ob in der neuen Android-Version dieses Problem angegangen werden konnte. Verbesserungen soll es auch im Zusammenspiel mit den Google Diensten geben, aber auch andere Mail-Accounts sollen sich leichter bedienen lassen. Dazu soll der interne Browser ein neues Webkit bekommen und besser mit JavaScript um gehen.

Sobald das Update draussen ist, werden wir es einem Test unterziehen.

Via Pocket-Linit.

Schlagworte zu diesem Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer