Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

03.04.10Leser-Kommentare

Google Android: Alle auf dem gleichen Stand

Google plant, sein Androidbetriebsystem auf allen Handys weltweit möglichst auf eine Versionsnummer zu bekommen.

Google Android - Schluss mit den verschiedenen Versionen

Google hat ein Problem mit Android. Im Moment sind fünf verschiedene Versionen im Umlauf: 1.5, 1.6, 2.0, 2.0.1 und 2.1. In jedem Handy steckt eine andere Variante, was Upgrades von Applikationen zu einem kleinen Albtraum macht.

Apple hat es da mit der zentralen Verteilung der Updates deutlich leichter, aber wie die Kollegen von Engadget berichten, arbeitet Google an einem ähnlichen Plan, ohne allerdings die Open Source Kultur zerstören zu wollen. Mit dem kommenden Versionen 2.2 (Codename Froyo) und 2.3 (Codename Gingerbread) soll Android quasi entkernt werden.

Alle Applikationen, die nicht zwingend zum System gehören, werden entweder entfernt oder auf eine Basisfunktion beschränkt. Ähnlich wie Google Maps, wo man jetzt schon mittels Updates aus dem Market, die Funktionen erweitern kann.

Die Fragmentierung der verschiedenen Systeme ist für Google ärgerlich. Manche Provider brauchen Monate, um die neuen Versionen über OTA an die Kunden weiterzugeben, manche Hersteller, wie Samsung mit der Touchwiz Oberfläche, müssen erst mal an die eigene Software ran.

Ziel von Google ist es, dass vor allem die Hersteller entlastet werden. Bietet man nur eine "Basis-Version" von Android an, ist die auch schneller aktualisiert. Problematisch bleibt es dann nur für die Entwickler der Applikationen, die schauen müssen, ob ihre App auf allen Handys auch läuft.

Im Moment gibt es in Deutschland nur ein Handy, das offiziell mit Android 2.1 läuft: das Motorola Milestone.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

  • techtravel

    03.04.10 (19:08:30)

    Das einzige Handy in Deutschland, auf dem Android 2.1 ab Werk läuft, ist aktuell das HTC Legend. In wenigen Tagen kommt dann das HTC Desire dazu, das Motorola Milestone wird bei den meisten Nutzern in den kommenden Tagen und Wochen per OTA von 2.0 auf 2.1 aktualisiert.

  • der Don

    06.04.10 (16:55:07)

    ...bedeutet das, ich darf mich auf android 2.x fuer mein G1 freuen? *hoff* DC .

  • techtravel

    10.04.10 (08:52:03)

    So weit ich weiss, wird es für das G1 kein Update auf Android 2.1 geben, da der interne Speicher zu klein ist. Beim Magic soll es gehen.

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer