Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

09.08.12Leser-Kommentare

Giana Sisters bei Kickstarter: Crowdfunding für den "Enkel" des Klassikers

Die Wiederauferstehung von "The Great Giana Sisters" wie Phönix aus der Asche planen gerade Black Forest Games aus Offenburg - und zwar mit Hilfe der Online-Finanzierungsplattform Kickstarter. Vor 25 Jahren erschien der C64-Klassiker, der mit zahlreichen Versionen seine Fans weltweit begeistert hat. Jetzt gibt es eine Vorschau auf das "Project Giana 2012".

The Great Giana Sisters gehört zu den Jump ’n’ Run-Klassikern aus einer Zeit, in der die Computer noch den Nerds vorbehalten waren und nicht jedes kleine Kind eine eigene Spielkonsole sein Eigen nannte.

Die Wiederbelebung des Projekts mit Unterstützung der Fans steht jetzt an. Black Forest Games als Nachfolgeunternehmen des damaligen Entwicklers will den "Enkel" des Klassikers als neue PC-Version ermöglichen. Dafür nehmen sie den mittlerweile sehr beliebten Weg des Crowdfunding.

The Great Giana Sisters standen nie wirklich unter einem guten Stern. Die Community liebte das Game zwar heiß und innig, was das deutsche Entwicklerteam sehr schnell sehr bekannt machte - allerdings sah man sich ebenso schnell mit einem Rechtsstreit mit dem Spieleriesen Nintendo konfrontiert.

Letzten Endes war es kein kommerzieller Erfolg und verbreitete sich viel mehr durch illegale Kopien. 2012 könnte alles anders werden. Das Entwicklerteam hat viele tolle neue Ideen in der Tasche, um Project Giana zu einem zeitgemäßen Spaß für Jung und Alt werden zu lassen. Geplant ist im ersten Schritt eine PC-Version.

Richtig Lust auf ihre Neuauflage machen Black Forest Games mit diesem Promo-Video:

Möglich wäre zudem eine Version für die Spielkonsole Ouya, die ebenfalls ein Kickstarter-Projekt ist. Falls Black Forest Games über 300.000 US-Dollar bei Kickstarter einsammeln kann, will das Team auch für diese auf Android basierende Konsole mitentwickeln. Xbox 360 und PlayStation 3 sind weitere Möglichkeiten für die Zukunft. Zunächst ging es bei Kickstarter mit großen Schritten auf das erste Ziel zu und innerhalb kurzer Zeit waren die ersten 10.000 US-Dollar Spendenbereitschaft signalisiert, doch mittlerweile stockt es.

Project Giana steht derzeit bei rund einem Drittel der benötigten Summe, die Finanzierungsrunde endet Ende August und es müssen mindestens 150.000 US-Dollar zusammen kommen.

Ab 1 US-Dollar ist man dabei, ab 10 US-Dollar (umgerechnet rund 8 Euro) Finanzierungshilfe gibt es für alle Unterstützer eine DRM-freie Kopie des Spiels. Weitere Belohnungen sind beispielsweise ein Paket mit Spiel und Merchandise – es gibt Pins, T-Shirts, Soundtracks und Booklets.

Alle Informationen zum Giana Sisters auf der Kickstarter-Projektseite. Neues zum Stand des Projekts gibt es auch im Forum von The Great Giana Sisters/Black Forest Games.

Kollege Sven Wernicke hat auf seinem Blog ein ausführliches Interview mit den Entwicklern veröffentlicht.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

  • Geeksister_Valerie

    09.08.12 (12:19:37)

    Ich hoffe, wirklich es wird was! Meine Kolleginnen und ich haben nämlich sogar unseren Blog Geeksisters nach den Giana Sisters benannt! Und natürlich auch schon über das Projekt gebloggt: http://www.geeksisters.de/giana-sisters-mit-crowdfunding-zum-erfolg/

  • Sven Wernicke

    09.08.12 (18:05:56)

    Ihr seid ja auch überall. :P

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer