Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

15.08.10Kommentieren

Genius MousePen 508W: Geniales Grafiktablet

Das kabellose Grafiktablet MousePen M508W bietet 17 Expresskeys für schnelle Nutzung.

Genius MousePen 508W

Grafiktablets versprühen einen gewissen Charme, kreative Köpfe nutzen sie - und Künstler sollen bekanntlich ein ausgelassenes Leben führen. Auch rationale Gründe gibt es, denn man bedient sie intuitiv wie einen Stift, vermeidet so die ungesunde Maushaltung und zeichnet um einiges genauer als mit der Maus. Das Bluetooth-Set von Genius bietet sich mit Maus und Stift zur einfachen Bedienung von Programmen an.

Eingefleischte Tabletnutzer werden sofort Vergleiche mit Wacom anstellen. Und diesen muss sich Genius nicht entziehen: Der Stift kann auf einer komfortablen Fläche von circa 12,7 cm * 20,3 cm zeichnen, unterstützt bis zu 1024 Druckstufen und arbeitet mit 4000 LPI Auflösung. Für den gelegentlichen Wechsel wird die Maus gleich mitgeliefert.Expresskeys erleichtern den schnellen Zugriff auf oft genutzte Funktionen. Vier der Tasten sind tastbar und gut abgesetzt. Die restlichen 13 sind berührungsempfindlich und ebenfalls frei programmierbar. Zudem ist die Arbeitsfläche zwischen 4:3 und 16:10 umschaltbar.

Die Verbindung wird statt über Bluetooth wieder einmal mit dem nervigen 2,4 GHz Funk hergestellt. Dessen Arbeitsweise ist vollkommen ausreichend, doch wieso einen USB-Port verschwenden, wenn man Bluetooth bereits besitzt?

Dummerweise benötigen Stift, Maus und Tablet Batterien, das Tablet zwei Mignons, Stift und Maus je drei Microbatterien. Beim Klassenprimus Wacom will nur das Tablet mit Strom versorgt werden.

Zumindest auf dem Papier präsentiert Genius mit dem MousePen 508W eine Alternative zu Wacoms Tablets. Wenn Verarbeitungsqualität und Batterielaufzeit stimmen, könnte man einen Wechsel oder eben die Anschaffung als Alternative durchaus überlegen.

Und nebenbei bemerkt: Meine zwei Mails an Wacoms Kundensupport blieben unbeantwortet, schlechter kann der Support bei Genius also auch nicht sein.

Weitere Infos gibt es bei Genius.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer