Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

17.11.11Kommentieren

Fujitsu Arrows Tab F-01D: Das Tablet als Badenixe und Küchengehilfe

Mit dem Arrows Tab F-01D bringt Fujitsu ein Tablet auf Basis von Android auf den Markt, das auch bis zu ein Meter unter der Wasseroberfläche verwendet werden kann.

 

Fujitsu Arrows Tab mit Android 3.2 {pd Fujitsu;http://www.fujitsu.com/global/news/pr/archives/month/2011/20111012-01.html}

Bereits letzten Monat hatte Fujitsu das Arrows Tab F-01D in Japan vorgestellt, nun hat der japanische Technologiekonzern das wasserdichte Tablet auch in München präsentiert und für Europa angekündigt. Im Gegensatz zum Panasonic BizPad ist das Fujitsu Arrows Tab dabei nicht nur gegen Spritzwasser geschützt, sondern übersteht auch problemlos einen Tauchgang in eine Tiefe von bis zu einem Meter. Somit kann das Gerät beispielsweise auch ohne Bedenken als Küchenhelfer zum Nachschlagen von Kochrezepten oder zur Unterhaltung im Badezimmer eingesetzt werden. Dank Gestensteuerung muss das Tablet dazu nicht einmal angefasst werden und lässt sich auch mit schmutzigen Händen bedienen.Die technischen Daten des Fujitsu Arrows Tab umfassen einen 10,1 Zoll grossen Touchscreen mit einer Auflösung von 1280 x 800 px, einen 1 GHz schnellen Dual-Core-Prozessor von Texas Instruments, 1 GB Arbeitsspeicher, eine 5,1-MP-Kamera und eine Zweitkamera mit 1,3 MP. Weiterhin befinden sich Stereo-Lautsprecher, ein Audioausgang im 3,5-mm-Format, ein microHDMI-Ausgang, WLAN b/g/n, HSPA und LTE an Bord des 597 g schweren und 181 × 262 × 11,3 mm grossen Tablets. Als Betriebssystem kommt Android in der Version 3.2 aka Honeycomb zum Einsatz. Der interne Speicher beträgt 16 GB, dieser kann, wie bei den allermeisten Android-Geräten üblich, per microSD-Speicherkarten um bis zu 32 GB erweitert werden.

In Japan ist das Fujitsu Arrows Tab bereits erhältlich. Wann genau und zu welchem Preis das Tablet auch bei uns auf den Markt kommt hat Fujitsu allerdings noch nicht bekanntgegeben.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer