Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

27.03.08Leser-Kommentare

Fastfood im Vergleich: Zeigt das Bild den Inhalt?

Pundo3000 hat es sich zur Aufgabe gemacht, Fastfood-Verpackungsbilder mit dem echten Inhalt zu vergleichen. Ein Leitfaden für die nächste LAN-Party.


Hält die Fastfood-Verpackung, was sie verspricht? Pundo3000 weiss es.

Manchmal muss dass Essen eben schneller gehen, sodass Geschmack weniger wichtig erscheint.

Aber jeder hatte wohl schon einmal eine grässliche Erfahrung, als er sein Tiefkühlgericht aus dem Ofen zog: Das, was auf der Verpackung angepriesen wurde, hatte mit der Realität in Optik und Geschmack nicht das Geringste gemein.

Um zukünftig so ein böses Erwachen zu vermeiden, gibt es eine hervorragende Plattform: Pundo3000. Video und Bilder nach dem Klick.

 

Ein schöner Hackbraten wie von Muttern aus der Mikrowelle? Nicht immer ein Leichtes, wie man sieht:


Pfui bah. Köstlich glänzendes Fleisch samt Gemüse sollte man hier besser nicht erwarten.

Einige Klassiker unter den Fertiggerichten halten aber dennoch was sie versprechen. Alles voran: Die guten, alten Fischstäbchen:


Nur mit echtem Alaska-Seelachsfilet!

Hier ein kleiner Vergleich in Videoform

<flash>www.youtube.com/watch </flash>

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

  • ruyen

    27.03.08 (09:51:24)

    *hehe* die Wahrheit, aber ich denke mal das man dass nach dem Ersten "misserfolg" weiss : ) denoch fällt man immer wieder "Rein" in die Werbefalle ^^

  • lmb

    27.03.08 (11:03:01)

    Aus Erfahrung mit Fastfood koche ich mit vorliebe selber und mit frischen Zutaten. Ist für die LAN-Party nicht ganz tauglich, wobei ein selbst gemachter Reissalat oder ähnliches sicher gesünder ist.

  • MaXXiMuM

    27.03.08 (11:25:29)

    Sehr genial! Aber einiges sieht aus als wäre es erst kürzlich gegessen worden. Naja, Fast Food kommt mir sowieso nicht ins Haus, wenn ich die Bilder so seh bestätigt sich das wieder *würg*

  • Wolf-Dieter Roth

    27.03.08 (12:20:02)

    Fast Food halt, aber nicht ganz ;-/

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer