Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

29.11.10Leser-Kommentare

Evoluce Kinect-Steuerung: Windows winken

Evoluce stellt jetzt eine Steuerung vor, mit der sich Windows 7 über die Kinect-Erweiterung der Xbox per Gesten befehligen lässt.

Evoluce Kinect-SteuerungEvoluce hat jetzt für den Kinect-Sensor der Xbox ein System vorgestellt, das auch die Steuerung von Windows 7 und darauf laufender Anwendungen über Gesten erlaubt. Hierfür muss der Kinect-Sensor mit dem PC verbunden werden, und nach Installation des Treibers kann die Windows 7-Oberfläche sofort über einfache Bewegungen gesteuert werden. Auch mehrere Personen können gleichzeitig Multitouch- und Multi-Gesture-Applikationen bedienen. Evoluce ist sonst ein Anbieter von Multitouch-Bildschirm-Technologie. Sie stellen mit dieser Basistechnologie eine Verbindung zwischen Kinect und Windows 7 her. Durch die Nutzung der Depth Sensing-Daten von Kinect werden Multi-User- und Multi-Gesture-Steuerungen unter Windows 7 möglich. Das Unternehmen wird als Mitglied der Microsoft-Gründerinitiative seit über einem Jahr bei der Entwicklung neuer Software unterstützt.

Microsoft Kinect Sensor soloDie Einsatzmöglichkeiten seien fast unbegrenzt, bemerkt der Hersteller: Gaming, Unterhaltungselektronik, Büro, Veranstaltungen, Bildung, Command and Control, Point of Sale und Medizin profitieren von diesen neuen Möglichkeiten. Softwarentwickler sind jetzt gefordert, Anwendungen zu kreieren, die bisher ungeahnte Interaktionen mit dem PC erlauben. Die Technologie basiert auf dem neuesten Stand des Evoluce Multitouch Input Management-Treibers (MIM). Dieser erlaubt Multi-Gesture-Softwareentwicklung für alle gängigen Interfaces unter Windows 7, Java, XML, Flash und TUIO. Der Umgang mit PC und Unterhaltungselektronik wird sich damit vereinfachen und grundlegend weiterentwickeln.

Konkrete Produktangebote oder Preise gibt es von Evoluce noch nicht, da die Hardware jedoch vorhanden ist, dürfte das System nicht allzu teuer sein - ähnlich der Wii-Steuerung YouMove, für die man aber immer noch die Steuereinheit verwenden muss. Zwei Videos zeigen die Anwendung in der Praxis - das dürfte den Anwender fit halten. Meine Vermutung: Wie schon in den TV-Serien CSI:Miami und Navi CIS: LA ist in 5 Jahren Kinect in jedem Monitor/PC bzw. Notebook enthalten - dagegen ist Multitouch ein «lahmer Zock».

<object classid="clsid:d27cdb6e-ae6d-11cf-96b8-444553540000" width="480" height="292" codebase="http://download.macromedia.com/pub/shockwave/cabs/flash/swflash.cab#version=6,0,40,0"><param name="allowFullScreen" value="true" /><param name="allowscriptaccess" value="always" /><param name="src" value="http://www.youtube.com/v/2HkKcFKzorQ?fs=1&amp;hl=de_DE" /><param name="allowfullscreen" value="true" /><embed type="application/x-shockwave-flash" width="480" height="292" src="http://www.youtube.com/v/2HkKcFKzorQ?fs=1&amp;hl=de_DE" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true"></embed></object>

<object classid="clsid:d27cdb6e-ae6d-11cf-96b8-444553540000" width="480" height="292" codebase="http://download.macromedia.com/pub/shockwave/cabs/flash/swflash.cab#version=6,0,40,0"><param name="allowFullScreen" value="true" /><param name="allowscriptaccess" value="always" /><param name="src" value="http://www.youtube.com/v/M-wLOfjVfVc?fs=1&amp;hl=de_DE" /><param name="allowfullscreen" value="true" /><embed type="application/x-shockwave-flash" width="480" height="292" src="http://www.youtube.com/v/M-wLOfjVfVc?fs=1&amp;hl=de_DE" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true"></embed></object>

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

  • Jürgen

    29.11.10 (12:26:15)

    Toll anzusehen aber zum arbeiten leider nicht zu gebrauchen, da die Arme sehr schnell ermüden werden. Das ist mit den Tablet PC's genau das gleiche Problem. Tastatur und Mouse sind von der Geschwindigkeit, Präzision und Ergonomie immer noch unschlagbar.

  • Das Wort

    29.11.10 (19:25:36)

    Viel lustiger und auch cooler: http://www.omgubuntu.co.uk/2010/11/kinect-hacking-continues-recognizing-objects/ Objekterkennung! Aber keine Angst Gestensteuerung via Kinect geht unter Ubuntu auch!

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer