Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

12.04.11Kommentieren

EraThink EraPalm: Spielkonsole oder Netbook? Beides!

Der EraThink EraPalm verbindet Spielkonsole und Netbook in einem Gehäuse.

EraThink EraPalm

Mobile Gaming ist der neueste Hit, ganz klar - und das obwohl es PSP und Gameboy schon seit Ewigkeiten gibt. Das ist das Ergebnis der Google admob Tablet-Umfrage (Seite 4). Genau in diese Kerbe schlägt der EraThink EraPalm, ein 5-Zoll Gaming UMPC.

Der EraPalm wurde auf der China Consumer Electronics Fair vorgestellt und sieht recht merkwürdig aus. Auf den ersten Blick könnte man das Gerät mit einer übergroßen Playstation-Kopie verwechseln, da links ein Steuerkreuz und rechts ein Actionpad angeordnet sind. Bei genauerem Hinsehen verrät sich die "Spielkonsole" durch das Windows Logo und die auf dem Desktop angedockten Widgets. Schaut man noch angestrengter hin, erkennt man die Tastatur unter dem Slider-Display, die dank der 5 Zoll Bilddiagonale ausreichend Freiraum für die Finger vorhält. Kleine Bauform, Windows OS, 5 Zoll Touchscreen mit 800x480 Pixeln? "Kombiniere Watson, kombiniere." Es muss sich um Netbook-Hardware handeln. Der Prozessor stammt aus Intels Atom Z-Familie, unbestimmter Taktrate, unbekannt sind auch Festplatten-/SSD-Speicherplatz oder Arbeitsspeicher. Die Portauswahl überzeugt dank HDMI, 3G, LAN, VGA und USB, auch GPS hat man nicht vergessen.

Abgesehen von der schieren Größe durch die beiden Konsolen-Umrandungen kann der EraPalm durch FullHD (1080p) überzeugen. Allerdings fehlt ihm das konservative Geschäftsäußere - der Preis dürfte deutlich über der Schmerzgrenze Jugendlicher Zocker liegen, auch wenn man mit Emulatoren fast jede Daddelstation nachbilden kann.

Wann, zu welchem Preis und wo der Erathink EraPalm verkauft wird steht bisher nicht fest.

Via Cloned in China.

Originalpost bei Newpad.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer