Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

18.12.12Leser-Kommentar

Equinux tizi für Mac: DVB-T-Fernsehen aus dem USB-Dongle

Equinux verwandelt den Mac mit einem winzigen USB-Stecker in einen DVB-T-Fernseher mit Videorekorder. Wir haben den neuen tizi für Mac getestet.

Equinux tizi für Mac - DVB-T aus dem USB-Dongle (Bilder: Frank Müller)

tizi für Mac ist der neueste DVB-T-Empfänger von Equinux. Das Unternehmen hat sich auf mobile DVB-T-Lösungen spezialisiert. Auf neuerdings habe ich euch schon den tizi+ vorgestellt, einen mobilen DVB-T-Empfänger mit Videorekorder. tizi+ lässt sich sich mit iPad und iPhone sowie Android-Smartphones und -Tablets die verwenden.

Das neue tizi für Mac dagegen funktioniert nur an Apple-Rechnern, auf denen mindestens OS X 10.7 (Lion) läuft. Der kleine USB-Dongle arbeitet mit der App tizi.tv zusammen, die man sich nach Eingabe eines Codes, den man in der Packung findet, kostenlos herunterladen kann.

Außer Code und dem kleinen DVB-T-Empfänger hat Equinux noch einiges mehr in die Packung des tizi für Mac gelegt.

Die 17 cm lange Teleskopantenne lässt sich einfach abziehen und durch ein 1,5 m langes Kabel mit einem magnetischen Antennenfuß ersetzen. Das ist unter Umständen ganz praktisch, falls zum Beispiel der Empfang am Lieblingsplatz nicht optimal ist.

Durch einen ebenfalls mitgelieferten Adapter kann man auch das Kabel einer Dachantenne oder anderen externen Antenne (IEC) anschließen.

Einige Vorteile von tizi für Mac: EPG und Live-Quote

Gegenüber dem klassischen Fernseher bietet tizi für Mac einige Vorteile. So kann man das aktuelle Programm dank einer integrierten elektronischen Programmzeitschrift (EPG) direkt aus der App heraus abfragen und auch Aufnahmen programmieren. Neben den Sendern sieht man die augenblickliche Quote der Zuschauer, die das jeweilige Programm verfolgen.

Nichts verpassen dank Time Shift

Auch zeitversetzte Aufnahmen sind mit tizi für Mac möglich. Die App zeichnet auf Wunsch kontinuierlich beim Fernsehen auf. In den Einstellungen der App kann man festlegen, wie viel Speicherplatz tizi für Mac dafür auf der Festplatte nutzen soll. Die Standardeinstellung liegt bei 1 GB, das entspricht ungefähr 44 Minuten. Man kann diese Funktion aber auch ganz ausschalten oder bis zu 10 GB (rund 7 Stunden) ausdehnen.

Kommt zum Beispiel ein Anruf rein, drückt man einfach die Pausetaste und sieht danach an der Stelle weiter fern, an der man unterbrochen wurde.

Videorekorder inklusive

Aufnehmen von Sendungen ist kinderleicht. In der Elektronischen Programmzeitschrift kann man direkt auf Record drücken, um Sendungen aufzunehmen. tizi verlängert die Aufnahme je nach Einstellung um bis zu 30 Minuten, um eventuelle Verspätungen auszugleichen. Die Aufnahmen kann man direkt in der App bearbeiten. Drei Modi stehen zur Verfügung:

  • Beim Trimmen entfernt man Vor- und Nachlauf.
  • Das Extrahieren speichert den markierten Teil als eigenen kleinen Clip ab.
  • Im Modus Werbung entfernen markiert man die Werbeblöcke und schneidet sie auf einen Klick heraus.

Fazit: Praktisch, einfach und preisgünstig.

Guten DVB-T-Empfang vorausgesetzt, ist der tizi für Mac eine wirklich praktische und einfach zu bedienende Lösung für alle, die am Mac fernsehen wollen. tizi für Mac gibt es für 49,99 Euro bei Amazon. Wer sich erst einmal genauer informieren will, sollte sich die Produktseite von tizi für Mac ansehen.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

  • Jonathan

    19.12.12 (11:31:19)

    Vielen Dank für den Artikel! Ich habe vor wenigen Tagen für die Familie 1-2 Sticks gesucht (und habe eigentl. auch mit bezahlbaren Bluetooth-fähigen Geräten gerechnet) und stieß beim täglichen Blick auf diesen Blog auf den Tipp - gekauft!

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer