Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

10.11.10Kommentieren

eLive KB250: Kleine Tasten für großes Heimkino

Das eLive KB250 steuert den PC durch ein Thumbboard mit Touchpad.

Das eLive KB250

Ein HTPC im Wohnzimmer ersetzt den Fernseher samt CD-Spieler und Radio, weshalb er bequem mit einer Fernbedienung kontrolliert wird. Das «PC» im Namen weckt allerdings Begehrlichkeiten: In der Werbepause könnte man doch schnell den Serien-Status posten, die Facebook-Updates checken oder die Emails beantworten. Da es sich nur um Mini-Texte handelt, reicht in diesem Falle ein Mini-Keyboard vollkommen aus. Das Rii Mini stellten wir bereits vor und nun gesellt sich ein weiterer Vertreter, das eLive KB250 hinzu.

Es besteht eine gewisse Ähnlichkeit zwischen den beiden - bei einem Standardlayout aber auch nicht anders zu erwarten. Um die kompakten Abmessungen einzuhalten, mussten Tasten doppelt belegt werden, dazu zählen neben den Umlauten auch selten genutzte Zeichen. Im Ggensatz zur Rii Mini wird für die Multimediatasten keine FN-Taste benötigt, sondern nur für die Funktionskeys (F1-F8). Ein Touchpad rundet das Paket ab.

[photos title=""]Auf dem Sofa sitzt man meist gemütlich mit abgedimmtem Licht, gut zur Entspannung, schlecht um Tasten zu finden. Die eLive KB250 hilft hier mit einer Hintergrundbeleuchtung aus. Sollte man öfters auch die Fernsehzeitschrift suchen, kann man das Modell mit integrierter Taschenlampe bestellen. Die Powerpoint-Freunde wählen indes die Variante mit Laserpointer.

Den Anschluss an den PC findet das eLive KB250 geschmacksweise über Bluetooth oder 2,4GHz-Funk. Damit ergeben sich insgesamt vier verschiedene Bestellmöglichkeiten: BT oder 2,4GHz mit Licht oder Pointer. Wie auch immer man sich entscheidet, ein entsprechender Dongle wird mitgeliefert.

Der integrierte Lithium-Polymer Akku soll bis zu 30 Tage Standby ertragen und 4 Stunden Ladezeit benötigen. Statt einem Netzteil liefert Eastar ein USB-Kabel mit, das ausschließlich zur Aufladung eingesetzt werden kann. eLive KB250 .

Die Produktseite ist bei Eastar einzusehen.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer