Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

20.02.12 07:00

, von Sponsored Post

Ein Handy-Shop im Aufwind: Die Erfolgsgeschichte von LogiTel.de

Der Handy-Shop LogiTel.de hat sich unter den Online-Anbietern für Mobilfunkgeräte in den letzten Jahren fest etabliert. Wer die Seite besucht, findet ein facettenreiches Sortiment vor, welches das Thema Handy großzügig abdeckt. Dies ist die Erfolgsgeschichte von LogiTel.de.

Die Geschichte des Unternehmens, das von Florian Klotzbücher & Christoph Struck geleitet wird, beginnt im Jahr 1999 mit der Gründung eines Mobilfunkshops in Kellinghusen, Schleswig Holstein. Schon 2003 steigt LogiTel ins Online-Geschäft ein und launcht den Webshop, der anfangs nur Handy-Produkte im Angebot hat. Auch wenn die LogiTel Online Vermarktung seit dem Jahr 2004 nicht mehr ausschließlich über den Webshop, sondern zusätzlich über die Auktionsplattform Ebay läuft, bildet der Webshop den wichtigsten Fokus von LogiTel.de.

Seit 2006 baut LogiTel den Online-Shop nicht nur hinsichtlich des Sortiments kontinuierlich aus, sondern optimiert auch Benutzerfreundlichkeit und -sicherheit stetig. Der Erfolg dieser Maßnahmen ließ nicht lange auf sich warten: Das eigenfinanzierte Unternehmen wächst seit 2007 stetig, sodass die Belegschaft unter anderem um Auszubildende vergrößert werden konnte. Die interne Struktur gliedert sich aktuell in folgende Teams: Marketing & Vertrieb, IT, Vertragsabwicklung, Design, Lager & Versand sowie Kundenservice inklusive Service-Hotline und Reparatur. Inzwischen erzielt LogiTel einen Umsatz von rund 9,01 Mio. Euro (Stand 2010).

Vielfalt, Transparenz und Aktualität: Drei wichtige Säulen für LogiTel.de

Im Zuge des Unternehmenswachstums, das im Jahr 2001 einen Umzug der Zentrale nach Neumünster mit sich brachte, wurde das Produktportfolio des Webshops erweitert: Angeboten werden nun auch Handy- sowie Datenverträge, Spielekonsolen, Speicherkarten, Notebooks und natürlich Tablet-PCs. Handys, vor allem Smartphones aus dem oberen Preissegment, sind aber nach wie vor Top Seller. In regelmäßigen Abständen werden besondere Angebotspakete geschnürt, die direkt auf der Startseite abgerufen werden können.

Auch das Thema Transparenz spielt im LogiTel Online-Shop seither eine tragende Rolle. So hat sich das Unternehmen 2010 beispielsweise im Rahmen der Datenschutz-Zertifizierung im Sinne des BDSG mit positivem Ergebnis prüfen lassen. Ein Trusted Shops Zertifikat besteht selbstverständlich auch.

Zudem haben Kunden die Möglichkeit, die erworbenen Produkte online zu bewerten und auf diese Weise die eigene Meinung zu Ware und Service zu teilen. Desweiteren kann LogiTel drei Partnerschaften vorweisen, die Vertrauen beim Verbraucher schaffen. Seit wenigen Wochen ist LogiTel beispielsweise der erste autorisierte Online-Partner von O2. Als geprüfter Vertriebspartner der Telefónica Germany GmbH & Co. OHG wird LogiTel für den Verkauf von O2-Produkten bevorzugt und garantiert den Kunden beispielsweise die Einhaltung rechtlicher Grundlagen und einen regelmäßig kontrollierten Kundenservice. Auch zur Telekom und zur E-Plus-Gruppe besteht eine Vertriebspartnerschaft, die bezeugt, dass LogiTel von diesen Unternehmen bevorzugt für die Online-Vermarktung ihrer Produkte ausgewählt wurde.

Teilen können Kunden und Fans ihre Ansichten rund um das Thema Mobilfunk und natürlich auch den Online-Shop auch auf der LogiTel Facebook Seite. Dort gibt es neben saisonalen Aktionen unter anderem neuen Input in Form von Blogbeiträgen, die ihren Ursprung im täglich aktualisierten offiziellen LogiTel Blog haben. Ob Tarif- oder Handyneuerscheinungen, Branchennews oder nützliche Tipps für Handyuser – das Blog schöpft bei der Themenfindung aus dem Vollen und bereitet fachliches Insiderwissen für eine möglichst breite Zielgruppe auf. Der LogiTel Newsletter, der exklusive Angebote, News und Tipps rund um das Thema Handy enthält, kann von Kunden, die auf dem neuesten Stand bleiben möchten, kostenlos abonniert werden.

Schlagworte zu diesem Artikel
© 2016 förderland
RSS Feed Beobachten

Kommentare: Ein Handy-Shop im Aufwind: Die Erfolgsgeschichte von LogiTel.de

Hab mir mal die Internetseite angeschaut und dabei auch mal einen Handyvergleich über die Homepage gemacht. Ergebnis: Beim HTC Wildfire sind alle Feature des Handys als nicht vorhanden angezeigt (Wlan, USB, Bluetooth, ...), während beim iPhone alle Feature angezeigt wurden. Sogar Dinge die das iPhone gar nicht hat(USB-Anschluss)wurden als vorhanden deklariert. Die Logitel Seite kann man also nicht für einen Handyvergleich verwenden.

Diese Nachricht wurde von Jürgen am 20.02.12 (12:49:09) kommentiert.
Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Titel*

Name*

E-Mail*

(Wird nicht veröffentlicht!)

URL

Kommentar*

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie
bitte die Buchstaben aus dem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

   

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer