Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

12.07.09Kommentieren

Doro PhoneEasy 410gsm: Elegant und einfach

Doro stellt ein besonders einfach zu bedienendes Handy im "Kirkhere"-Design vor.

Große Tasten und moderne Funktionen: Doro PhoneEasy 410gsm (Bild: Doro)Gute Bedienbarkeit, ergonomisches Design und sinnvolle Funktionen stehen beim Doro PhoneEasy-Handy im Vordergrund. Waren diese einfachen Geräte bisher meist nur in normaler Bauform erhältlich, gibt es mit dem 410gsm das erste "Senioren"-Mobiltelefon mit Klappgehäuse. So ist es trotz seiner kompakten Ausmaße erstaunlich bedienerfreundlich und handlich. Stolz ist der Hersteller auf das Äußere und lobt sein Produkt: "Das frische Design mit schwarzweißem Gehäuse und limonengrünen Akzenten hebt sich wohltuend von der Flut an anthrazitfarbenen Mobiltelefonen ab." Es hat ein großes, übersichtliches Farbdisplay mit deutlich lesbaren Ziffern. Auch das Tastenfeld ist übersichtlich. Trotzdem muss der Anwender auf Funktionalität nicht verzichten. So ist unter anderem eine Bluetooth-Schnittstelle enthalten, so dass man das Gerät auch im Auto mit einer entsprechenden Freisprecheinrichtung nutzen kann. Das Handy ist darüber hinaus mit Induktionsschleifen für Hörgeräte kompatibel.

Das 2-Zoll-Farbdisplay stellt alle Informationen auf 176 x 220 Pixeln dar, Über die integrierte Freisprech-Funktion kann man das Telefon bequem während des Telefonierens aus der Hand legen. Die Mailbox lässt sich über eine eigene Kurzwahltaste erreichen. Mit einem Tastendruck kann im Notfall automatisch eine SMS abgesetzt, oder eine vorher definierte Notfall-Telefonliste angewählt werden. Eine Erinnerungs- und Weckerfunktion, ein Telefonbuch für bis zu 300 Einträge, ein Taschenrechner sowie Vibrationsalarm runden das Funktionspaket ab.

Einzigartig an den neuen Großtastenhandys von Doro ist die Möglichkeit, Funktionen, die nicht benötigt werden, einfach aus dem Menü auszublenden. Das Doro PhoneEasy 410gsm ist ab sofort für etwa 170 Euro im Handel erhältlich.

Doro 410gsm bei Amazon in schwarz und schwarz

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer