Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

11.07.12 06:25

, von Frank Müller

Distil Union Snooze iPhone Wecker-Dock: Schluss mit Gefummel am Morgen

Distil Union Snooze ist ein Kickstarter-Projekt, das iPhone-Besitzern morgendliches Gefummel mit der Wecker-App ersparen will. Wie früher reicht ein Klaps mit der flachen Hand auf das Snooze-Dock, um den Wecker in den Ruhezustand zu versetzen, aus dem er den Schläfer gerade gerissen hat.

Distilunion Snooze iPhone Halter {pd Distil Union;http://www.distilunion.com/pages/press-page}Nicht wenige iPhone-Besitzer nutzen ihr geliebtes Gadget auch als Wecker. Schließlich gibt es im App-Store eine Unzahl Wecker-Apps, die einem das Aufstehen zu Lieblings-Songs aus der eigenen Bibliothek ermöglichen.

Ich lasse mich zum Beispiel morgens von [itunes itunes.apple.com/de/app/yocto-alarm-clock/id508107926 Clock[/itunes] wecken, auch [itunes itunes.apple.com/de/app/alarm-clock-one-touch-pro/id509199647 Clock One Touch Pro[/itunes] ist nicht schlecht.

Aber so viele schöne Wecker-Apps es auch geben mag, die Hardware des iPhones macht es als Wecker denkbar ungeeignet. Das kleine, flache Smartphone will erst einmal mit geschlossenen Augen ertastet werden (ohne es dabei vom Nachttisch zu wischen). Es fehlt ein großer "Schlummern"-Knopf, den man auch blind findet, und das Netzkabel neigt dazu, gern mal hinter den Nachttisch zu rutschen.

Das Kickstarter-Projekt Snooze von Distil Union ist ein iPhone-Dock, das eine Lösung für all diese Probleme bieten will, wie der folgende Video-Clip zeigt.

Ein fester Platz für iPhone auf dem Nachttisch, den man auch blind findet. Ein Netzkabel, das nicht hinter den Nachttisch rutschen kann. Ein riesiger Knopf, um den Alarm abzuschalten und den Traum am Leben zu erhalten (Keep the Dream alive!) - Snooze verwandelt das iPhone in einen wirklich brauchbaren Wecker.

Das Grundgestell besteht je nach Ausführung aus Holz oder Aluminium, die Oberseite aus flexiblem Gummi. Ein Druck auf diese Oberseite überträgt sich auf die Lautstärke-Knöpfe des iPhones. Man benötigt also eine Wecker-App, die sich über einen Druck auf diese Knöpfe ausschalten, beziehungsweise in den Schlummer-Modus versetzen lässt. Hersteller Distilunion ist auch dabei, eine kostenlose App für Snooze zu programmieren, mit der das auf jeden Fall klappt.

Zum Snooze iPhone-Dock gibt es "Weave", ein rund 150 cm langes, textilummanteltes rotes Kabel, dank dessen Länge man sein iPhone auch dann nutzen kann, wenn es lädt.

Snooze braucht noch einige Unterstützer auf Kickstarter, damit das Projekt verwirklicht werden kann. Bislang sind erst gut 20.000 der benötigten 50.000 US-Dollar zusammengekommen.

Aber noch sind über zwei Wochen Zeit. Wer also interessiert ist: Für 40 US-Dollar (32 Euro) plus 20 US-Dollar (16 Euro) Versand kann man sich ein Snooze plus Kabel sichern. Weitere Infos gibt es beim Hersteller Distil Union.

Schlagworte zu diesem Artikel
© 2016 förderland
Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Titel*

Name*

E-Mail*

(Wird nicht veröffentlicht!)

URL

Kommentar*

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie
bitte die Buchstaben aus dem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

   

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer