Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

12.06.07Leser-Kommentare

Desaströses Win-Safari: Schritt zurück für Apple

Apple ist eine tolle Firma, kein Zweifel. Am meisten beeindruckt mich an Steve Jobs' Keynotes immer der Satz: "And we will be starting shipping these tomorrow." Also nicht: "Vielleicht im Q-4" (was eh niemand glaubt), oder: "Ihr könnt sofort bestellen" (aber wann es kommt, sagen wir nicht), sondern dass sie wirklich das Zeug fertig haben. Normalerweise.

Gestern lancierten sie auch noch ein Produkt, bei dem man sowieso erwartet, dass man es bald bekommt: eine neue Software. Safari, den geliebten Browser der Mac-Gemeinde, in einer Version für Windows.

Die Presse und die Blogger waren kurz begeistert (auch Hans Dorsch kommentierte hier bei uns: "Ein überaus schlauer Zug."), aber auch wirklich nur ganz, ganz kurz. Denn es braucht keine Hacker, die nach Sicherheitslücken suchen (was sie auch machen, mit grossem Erfolg).

So sieht neuerdings.com mit Safari aus:

neuerdings_gr.jpg

Hm. Fehlt da nicht etwas? Grosse Lücken ist man ja als leidgeprüfter Multibrowseroptimierer gewohnt, aber, ach ja genau, die Überschrift fehlt ganz.

Wie sieht's denn weiter unten aus? Ogottogott. Riesenlücke nach dem Post und fehlender Titel vor dem nächsten:

neuerdings_gr2.jpg

Ich suche, vielleicht Folge eines unbewältigten Erlebnisses in meiner Kindheit, in so einem Fall immer den Fehler zuerst bei mir, und denke, da müssen wir wohl noch viel arbeiten.

Doch ein kurzer Blick mit Safari auf Spiegel Online (das in Firefox und IE praktisch nicht unterscheidbar ist, also wohl ziemlich durchoptimiert sein dürfte) zeigt: Auch dort sind die Titel weg.spon_gr.jpg

Noch ein Versuch, noch ein Blog, was nehmen wir mal, Bildblog? Auch keine Titel. Nicht mal durch Invertieren kann man etwas lesen, sondern es wird einfach nicht dargestellt.

bildblog.jpg

Die simpelste Website der Welt, die ich regelmässig nutze: useit.com von Usability-Guru Jakob Nielsen.

useit.jpg

Auch nichts. Nicht mal mit der Anweisung "H1, H2, H3, H4, H5, H6 {font-family: Verdana, Arial, Helvetica, Geneva, SunSans-Regular, sans-serif ; }" im Stylesheet, die kaskadierend alle bekannten Sans-Serif-Optionen auslotet, kann Safari etwas anfangen. Der Fall ist deutlich schlimmer als man zunächst denkt.

Unsere Leser von neuerdings.com hatten das alles gestern Abend schon kommentiert. Und auch in Blogs wie dem Unofficial Apple Weblog türmen sich die Negativkommentare, nicht nur über Darstellungsfehler, sondern auf langsamen Aufbau (Apple behauptet, zweimal schneller als alle anderen zu sein) und zahlreiche Abstürze.

Fazit: Die Strategie ist durchaus nachvollziehbar. Wenn der Berg nicht zum Propheten kommt (= alle Windows-User zu Mac wechseln), wäre es durchaus sinnvoll, dass Apple den Windows-Usern neben ihrer Hardware auch mit der Software etwas entgegen kommt. Aber doch bitte nicht so. Wie stehen jetzt alle die Mac-User dar, die seit einem Jahr etwas mitleidig auf uns herabgeschaut haben?

Wie hiess noch diese Gameshow, bei der der letzte Kandidat am Ende auf einer Treppe steht und bei jeder richtigen Antwort eine Stufe weiter hoch steigen kann, bei jeder falschen aber eine runter muss? Für Apple ging es in den letzten Monaten unglaublich oft nacheinander aufwärts, aber das hier war ein klarer Rückschritt - eine Neuigkeit weniger gestern, wäre mehr gewesen.

Für mich vor allem unverständlich, dass man bei der Einschätzung der Beta-Reife offenbar so daneben lag. Aber vermutlich hatte Steve keinen PC, um es auszuprobieren.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

  • Beta Mac

    12.06.07 (13:41:53)

    1. Du weisst offensichtlich nicht, was eine Beta-Version ist. Nachsitzen! 2. Darstellungsfehler mit neuerdings.com erstaunen nicht, wenn man sieht, dass Validome für diese Seite hier über 30 Fehler meldet. Nachsitzen! 3. Fehler einer Beta-Version zu bloggen ist in Ordnung. Ich hoffe, Du hast die Fehler aber auch an Apple gemeldet, denn dafür und für nichts anderes ist eine Beta-Version da. Nicht gemacht? Aber motzen geht doch? 4. Ich verwende nie eine Beta-Version. Es gibt noch genug definitive Versionen, die man als Beta bezeichnen müsste.

  • Pixel

    12.06.07 (14:09:50)

    So ein Blogtitel "Desaströses Win-Safari: Schritt zurück für Apple" kann entweder nur ein Windows User schreiben oder jemand der keine Ahnung hat was eine Betaversion ist... Bei Windows hat man ständig das Gefühl an einer Betaversion zu sitzen, die aber nie gefixt wird...

  • Hans Dorsch

    12.06.07 (14:22:41)

    Google ist schuld. Und Alpha ist die neue Beta. Maybe this is all to be excused as the program is still in Beta. Then again, thanks to Google and others the word ?Beta? pretty much lost its meaning these days... http://blog.outer-court.com/archive/2007-06-11-n38.html Mittlerweile nutzt die halbe Welt Web-Applikationen auf denen "Beta" steht. Da muss man als Firma wohl bald zu drastischen Mitteln greifen und unfertige Versionen "Alpha" nennen.

  • Mick

    12.06.07 (14:36:25)

    Ui ... kritische Dinge über Apple-Produkte zu bloggen, das ist, wie Pferde stürzen lassen im Western: Sofort sind die Leute vom Tierschutzverein da und sehen zum Rechten :)

  • Peter Hogenkamp

    12.06.07 (14:45:54)

    Liebe Mac-Gemeinde Herzlich willkommen! Ich überlege seit einigen Monaten, eigentlich seit dieser Serie hier, ob ich nicht auch mal den Umstieg wagen sollte. Ich habe sogar in meinem Handy eine Liste angelegt namens "10 Gründe, warum ich oft von einem Mac träume", die ich immer mal bloggen wollte - hab gerade nachgezählt, sie hat inzwischen schon 15 Punkte. :-) Ich hab mich einfach gestern sehr gefreut, dass Safari so eine Art Vorgeschmack bieten könnte, und da bin ich herbe enttäuscht worden. Alpha oder Beta ist mir völlig egal: Wenn Steve auf der Bühne steht und sagt: "Wir haben da was cooles Neues", dann gibt er damit ein Versprechen ab, das vorerst nicht eingelöst wurde. Wenn das in vier Wochen anders ist, bin ich der erste, der das Gegenteil schreibt. Sonnige Grüsse Peter PS. Mick: :-)

  • tschuder

    12.06.07 (16:52:44)

    Hilfe ist unterwegs: http://www.mactechnews.de/index.php?id=16854

  • Marcel Marchon

    12.06.07 (20:50:29)

    @tschuder - wer haette es gedacht, es liegt also tatsaechlich an der Windows-(Sprach-)Version. Deshalb hat wohl bei mir alles ok ausgesehen. PS. Wer benutzt denn auch schon ein nicht-Englisches OS? :-)

  • Steve J.

    14.06.07 (11:41:37)

    IMPORTANT NOTE: THIS IS ?BETA?, PRE-RELEASE, TIME-LIMITED SOFTWARE MEANT FOR EVALUATION AND DEVELOPMENT PURPOSES ONLY. THIS SOFTWARE SHOULD NOT BE USED IN A COMMERCIAL OPERATING ENVIRONMENT OR WITH IMPORTANT DATA. BEFORE INSTALLING THIS APPLE SOFTWARE, YOU SHOULD BACK UP ALL OF YOUR DATA AND REGULARLY BACK UP DATA WHILE USING THIS APPLE SOFTWARE.

  • Mark

    14.06.07 (13:48:55)

    So einen Blog kann man sich sparen! Es ist eine Beta-Version und als solche, sollte man sie auch behandeln. Der Blog hat Bild-Charakter!

  • Peter Hogenkamp

    14.06.07 (14:01:34)

    Genau! Und überhaupt! Haben wir immer schon so gemacht; haben wir noch nie so gemacht; da könnte ja jeder kommen! Sorry, so einen Kommentar hätte ich mir auch sparen können, ich weiss.

  • Mark

    14.06.07 (14:38:22)

    Ich erwarte von einem Blogeintrag in einem solchen Forum eine seriöse bzw. objektive Betrachtung einer Software o.ä. Die Überschrift ist eine völlige Übertreibung und der Text ist nicht viel besser. Das ist nicht die Qualität, die ich hier gewohnt bin. Schade. Aber man kann ja weiterhin beleidigte Leberwurst spielen und patzig reagieren.

  • Peter Hogenkamp

    14.06.07 (14:41:49)

    Hallo Mark, diese Kritik ("Das ist nicht die Qualität, die ich hier gewohnt bin.") nehme ich gleich viel ernster. Ich schreib gern nochmal was ausgefeilteres über Safari. Aber am Dienstag hat es mich einfach, wie auch schon hier in den Kommentaren diskutiert, sehr enttäuscht, und diese Enttäuschung habe ich plakativ zu Protokoll gegeben. Einige der Gründe dafür wurden ja inzwischen schon aufgedeckt, andere sollen schon behoben sein. Sobald ich dazu komme, teste ich nochmal. Unpatziger Gruss, Peter

  • viktor

    15.06.07 (15:57:15)

    ich denke mal die Win Version hängt in der Beta noch der Mac Version hinterher?! Ich nutze die Mac Version nun seit drei Tagen und bin bisher nur begeistert! Endlich eine Speicherbereinigung! und andere nützliche Gimmicks. Wenn die Mac Version Released wird wird wohl die Win Version nachziehen? Auf jeden Fall ist Beta eben Beta, und alle Kritik daran sollte nicht (nur) in ein privates BLOG sondern auf die engtsprechende BUG Seite

  • Amort

    15.06.07 (19:32:15)

    Ich finde, für eine Beta-Version hat es zuviel Ankündigungs-tralala von Jobs bekommen, deswegen auch die große Entäuschung...In der Keynote wurde nicht von einer vorübergehende Beta-version gesagt!

  • mds

    23.06.07 (10:22:27)

    neuerdings.com sieht inzwischen auch mit Safari für Windows ganz passabel aus, siehe http://img177.imageshack.us/img177/9577/neuerdingsdotcomohnewwwem2.png ?

  • mal++

    23.06.07 (11:22:21)

    Joah mit dem neusten Update haben die so einiges gut gemacht.

  • mds

    23.06.07 (13:17:45)

    Joah mit dem neusten Update haben die so einiges gut gemacht. Ja, das nennt sich Softwareentwicklung ? ;)

  • mal++

    23.06.07 (13:26:08)

    Ah cool danke für die Imformation! Man lernt nie aus ^^

  • mds

    23.06.07 (15:12:04)

    Gern geschehen! ? Softwareentwicklung 102 folgt dann morgen ? ;)

  • sultan

    30.06.07 (08:44:48)

    Nun denn: ein Windows-User ist tatsächlich verwöhnt. Die meiste Open-Source-Software, die als 'Beta' zum Download angeboten wird, ist tatsächlich voll funktionsfähig (ich erinnere nur an die vielen Firefox-Beta-Pre-Release). Was Apple mit der ersten Release von Safari für Win erlaubt hat, hat nichts mit Beta zu tun. Ehrlicherweise wäre dies eine pre-Alpha-Version gewesen. Mittlerweilen haben sie nachgebessert und liefern jetzt wirklich eine Beta aus.

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer