Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

10.04.11Leser-Kommentare

Dave Hakkens Stekkerboek Mehrfachsteckdose: Wo steckt die Dose? im Regal!

Stekkerboek ist eine ganz einfache Dreier-Steckdose, bei deren Design aber jemand wirklich nachgedacht hat.

Stekker Boek Mehrfachsteckdose

Mehrfachsteckdosen sind so eine Sache. In der Regel sind sie so unansehnlich, dass man sie hinter Stühlen und Regalen versteckt, wenn sie sich in Gebrauch befinden. Und die Reserve-Steckdosen fristen tief unten in irgendwelchen Kabelkisten ein unwürdiges Dasein.

Stekkerboek will diesem Mißstand abhelfen und die Mehrfachsteckdosen in Sicht- und Griffweite unterbringen, ohne dass sie das Auge beleidigen. Voraussetzung für diese schöne Idee ist allerdings ein Haushalt mit einigen Büchern im Regal.

Denn das ist das Geniale am ansonsten unaufregenden Stekkerboek von Designer Dave Hakkens.

 

Das Steckerbuch (denn nichts anderes bedeutet der Name) lässt sich wie ein normales Buch ins Regal stellen, wenn man es nicht braucht und tarnt sich dort so perfekt, indem es so tut, als sei es ein Buch (wenn auch ein sehr elektrisierendes).

Durch diese einfache Mimikry ist die Mehrfachsteckdose im Wohnzimmer immer sofort zur Hand, wenn man sie braucht.

Besitzer umfangreicher Bibliotheken sollten sie allerdings lieber unter »S« wie Stekkerboek abstellen, um sie auch sofort wiederzufinden.

Eine schöne Idee, jetzt müsste die Steckdose nur noch in Serie produziert werden. Im Augenblick scheint es sich lediglich um eine Designidee zu handeln.

Mehr Infos gibt’s direkt auf der Seite des Stekkerboek-Designers Dave Hakkens.

via Oh Gizmo

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

  • Katja U.

    04.05.11 (17:08:49)

    Interessantes Design. Ich finde es wurde auch wirklich mal Zeit, den hässlichen Dreiersteckern, die es prinzipiell nur in schwarz und weiß gibt, auch mal einen neuen Anstrich zu verpassen. Also ab ins Regal mit der Steckdose ;-)

  • Sonja

    28.05.12 (14:08:43)

    Jetzt auf kickstarter: http://www.kickstarter.com/projects/davehakkens/plugbook

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer