Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

01.07.09

Das Beste des Monats: Juni 2009

Immer am Anfang eines neuen Monats stellen wir Euch die besten, populärsten und zeitlosesten Beiträge nochmal zusammen. Hier das Beste aus dem Juni.

Hier bei der Blogwerk AG gibt es ja nicht nur neuerdings.com. Im Netzwerk tummeln sich noch viele andere Blogs, die von Autoren geführt werden, die auf ihrem Gebiet Spezialisten sind. Wir haben uns vorgenommen, dass wir unseren Lesern einmal im Monat die Möglichkeit geben wollen, auch mal zu sehen, was sich in den anderen Blogs so tut. Daher folgt hier eine kleine Übersicht über das, was die Kollegen im letzten Monat an Highlights in ihrem Blogs hatte:

imgriff.com

1. Die besten Tools sind häufig die, die wenig können, das aber richtig gut. Der Aufgabenmanager "Put Things Off" fürs iPhone ist so ein Tool.

2. Haruki Murakami kennt man als Belletristik-Autor. Jetzt hat er ein Buch übers Laufen geschrieben, aus dem zugleich ein Produktivitätsratgeber wurde.

3. Der zweite Teil der großen Serie "Ablage im Griff" beschäftigt sich mit dem Klassiker schlechthin: der Hängeregistratur.

fokussiert.com

1. Sunburns: Eine spezielle Form der "konkreten Fotografie" hat Claus Stolz entwickelt: Er lässt die Sonne direkt Löcher in den Film brennen.

2. Praxis Nachtfotografie: Erfahrungen von einem Abendlicht-Shooting in der Stadt

3. Srahlende Menschen: Was die nachträgliche Vignettierung für Porträtfotos tun kann.

netzwertig.com

1. Es kristallisieren sich zwei Klassen von sozialen Netzwerken heraus: Auf private Interaktion zwischen Bekannte spezialisierte Netzwerke und solche, welche hauptsächlich für die Distribution von Inhalten verwendet werden.

2. Das aktuell vor unseren Augen entstehende Echtzeitweb ist der Endpunkt einer Reise, die mit der Erfindung der Druckpresse ihren Anfang nahm.

3. Facebooks Bezahlplattform kommt ins Rollen, und das neue iPhone macht mobile Micropayments leichter denn je - zwei völlig unterschiedliche Herangehensweisen, die beide E-Commerce neuen Schwung geben und Geschäftsmodelle umkrempeln könnten.

gamgea.com

1. Obwohl der Markt für Spiele explodiert, bleibt man bei der Förderung von jungen Projekten und Entwicklern äusserst zurückhaltend oder verlangt gar "innovative, kulturelle und pädagogisch wertvolle Spielkonzepte und -Inhalte". Eine wirtschaftliche Dummheit.

2. Microsoft kündigt mit Project Natal an der E3 eine kleine Revolution an: Das Ende des Controllers.

3. EA scheut sich nicht, für ein paar virtuelle Items in Sims 3 absurd hohe Preise zu verlangen. 25 EUR für ein Möbelset aus 50 Teilen?!?

4. Der aktuelle Schnäppchen-Alarm inklusive Amazon-Links.

startwerk.ch

1. Projektplanung mit Scrum: Ein System, mit dem das Roll-Out neuer Projekte garantiert klappt.

2. Leonards Saftbar: Jungunternehmer im Frühstadium

3. Das Online-Fundament: Anleitung zum schnellen Online-Marketing in 21 Punkten.

 

Schlagworte zu diesem Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer