Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

03.10.10 07:55

, von Frank Müller

Dart Laser-Spielzeug für Haustiere: Laser statt Wollknäuel

Das automatische Laser-Spielzeug für Hund und Katze lässt einen Laserpunkt durch die Wohnung huschen, dem das bepelzte Haustier dann freudig nachjagen soll.

Dart Laser-Spielzeug

Dieses Laser-Spielzeug ist wirklich für die Katz’, beziehungsweise für den Hund. Diese besten Freunde des Menschen sind schließlich bekannt dafür, dass sie gerne hinter sich schnell bewegenden Dingen herjagen, seien es nun Gummibälle, Wollknäuel, Fliegen oder Laserpunkte.

Und da Menschen ihren felltragenden Hausgenossen zwar gern beim Spielen zusehen, sich selbst aber nicht immer dabei anstrengen wollen, hat ein findiger Kopf dieses Laser-Spielzeug für Haustiere erfunden. Gummihühner gibt es schließlich schon.

 

Das automatische Laser-Spielzeug soll Hund und Katze stundenlang unterhalten, indem es einen kleinen Laserpunkt im 360-Grad-Kreis um sich herum projiziert, dem die Tiere dann nachjagen können. Laut Hersteller ein perfektes Fitnessprogramm für fette Katzen und moppelige Hündchen.

16 unterschiedliche Spielprogramme lassen sich einstellen, auch die Geschwindigkeit des herumflitzenden roten Punkts ist variabel. Der Timer schaltet das Laser-Spielzeug nach 10, 15, oder 20 Minuten ab, um Batterien zu sparen.

Das Laser-Spielzeug für Haustiere gibt es online für 29,99 US-Dollar, das sind ca. 22 Euro. Wenn man allerdings Pech hat, ignoriert die eigensinnige Katze das High-Tech-Spielzeug und ruht sich lieber in der Verpackung aus, wie die Foto-Einsendung eines Käufers zeigt.

Schlagworte zu diesem Artikel
© 2016 förderland
RSS Feed Beobachten

Kommentare: Dart Laser-Spielzeug für Haustiere: Laser statt Wollknäuel

Also wirklich, wer zu faul ist, sich mit seinem Haustier zu beschäftigen und mit ihm richtig zu spielen, der sollte sich erst gar keines zulegen. Für solche Leute bietet sich dann ein Tamagotchi schon eher an.

Diese Nachricht wurde von Bernd am 04.10.10 (14:17:29) kommentiert.

Aha, wenns beim ersten Mal nicht klappt, bennent man das produkt um und versucht es nochmal...: http://neuerdings.com/2009/06/30/frolicat-laser-1-laser-1-katze-spass/

Diese Nachricht wurde von Schtonk! am 07.10.10 (14:46:32) kommentiert.
Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Titel*

Name*

E-Mail*

(Wird nicht veröffentlicht!)

URL

Kommentar*

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie
bitte die Buchstaben aus dem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

   

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer