Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

11.05.15

CoBattery: So muss das iPhone nie wieder an die Steckdose

Wer auf Kickstarter.com den Satz „Never plug in your iPhone again“ liest, denkt an eine großartige Erfindung. Hat man etwa eine Möglichkeit gefunden, dass das Apple-Smartphone nie wieder geladen muss, weil es unbegrenzt über Strom verfügt? Nein, leider nicht.

CoBattery (Bild: Kickstarter) CoBattery (Bild: Kickstarter)

Die Aussage der Crowdfunding-Kampagne ist ganz wörtlich zu nehmen: Mit CoBattery muss man sein iPhone nie wieder in die Steckdose einstecken. Dafür sorgt das externe Wechsel-Akku-System.

CoBattery besteht aus zwei Elementen: Einerseits ist es eine Hülle für das iPhone 5, iPhone 5S oder iPhone 6. Andererseits legt man auf der Rückseite einen 3200mAh-Akku ein. Der ist mit einem Klick schnell wechselbar.

Akkutausch anstatt Steckdosenbesuch

Das heißt, anstatt  sein Smartphone zu laden, tauscht man einfach den CoBattery-Akku aus. Dieser bekommt in einer Ladestation neuen Saft. Da CoBattery mit zwei Akkus ausgeliefert werden soll, kann immer eine externe Batterie am iPhone und eines in der Docking-Station zum Laden verweilen. Am Ende lädt man also nicht mehr direkt sein iPhone an der Steckdose, sondern ständig die tauschbaren CoBattery-Akkus.

Die 73 Gramm leichte Plastikhülle (ohne Austausch-Batterie) dient nicht nur zur Stromübertragung, sondern auch als iPhone-Schutz. Fällt das Smartphone mal zu Boden, soll es laut den CoBattery-Erfindern gut geschützt sein. Nachteil: Der Wechsel-Akku fällt heraus, wodurch er Schaden nehmen kann.

Sollten über die Crowd bis zum 5. Juni mindestens 60.000 US-Dollar zusammenkommen, geht CoBattery in die Serienproduktion. Ein Paket - bestehend aus Hülle, zwei Akkus und der Ladestation – soll später im Verkauf 75 Dollar kosten.

Wer dagegen schnell ist, kann sich auf Kickstarter ein CoBattery-Set jetzt zum „Early Bird“-Preis von 60 Dollar (zzgl. Versandkosten) sichern.

Schlagworte zu diesem Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer