Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

25.05.09

Carpet Alarm Clock: Keine Ausrede mehr

Die Carpet Alarm Clock lässt wenig Ausreden übrig. Wer den Wecker ausstellen will, muss aufstehen.

Montag. 6.30 Uhr. Der Wecker klingelt nach einem langen Sommerwochenende und man will sicher alles, aber nicht aufstehen. Ein Schlag auf den Wecker und schon ist Ruhe. Mit der es dann später vorbei ist, wenn man erschrocken aufwacht und feststellt, das man genau 2:41 min für die Bereiche Aufstehen, Bad, Arbeit hat. Das muss ja nicht sein. Eine sehr interessante Form eines Wecker gibt es jetzt zu bewundern:

Dabei handelt es sich um eine kleine Matte, die man vor das Bett legen kann. Zu einer eingestellten Uhrzeit geht der Wecker dann los und ausgestellt werden kann er nur, wenn man sich auf die Matte stellt. Man muss also aufstehen.

Leider ist das schöne Stück bis her nur eine Designstudie. Wir überlegen ernsthaft, ob wir für eine Produktion zusammen legen sollen.

Via Yanko Design.

 

Schlagworte zu diesem Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer