Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

14.12.16Kommentieren

Kurioses

Business Gadgets: Praktisch, schräg und einfach ungewöhnlich

Sven Wernicke

Den Arbeitsalltag etwas unterhaltsamer, spaßiger, motivierender gestalten – wieso nicht? Mit diesen Gadgets sorgen Sie für Stauen und überraschen damit Kollegen oder Geschäftspartner.


(Bild: Coolstuff)

Gadgets für jedermann

Hinter dem Begriff Gadget verbirgt sich nicht immer nur spielerischer Quatsch für Nerds. Auch praktische Produkte mit dem gewissen Etwas können unsere Arbeit vereinfachen, angenehmer machen oder einfach Freude erzeugen. Wenn’s dann etwas ausgefallener wird, weckt man so vielleicht auch das Interesse anderer.

Wir zeigen Ihnen hier ein paar Beispiele für gelungene Office-Gadgets, mit denen Sie im Büro oder bei Kunden punkten können.

Ungewöhnliches Schreibmaschinen-Feeling: Nanoxia Ncore Retro


(Bild: Nanoxia)

Die Ncore Retro des Unternehmens Nanoxia dürfte nicht nur Nostalgiker ansprechen, die sich nach der analogen Welt zurücksehnen. Auffällig ist das Design der Tastatur, das einer klassischen Schreibmaschine nachempfunden wurde. Im Inneren steckt trotzdem modernste Technik.

Das mechanische Keyboard erzeugt zwar ein wohl etwas lauteres „Klicken“ beim Tippen, doch das ist sozusagen authentisch. Außerdem verspricht die taktile Tastatur mit ausgeprägtem Klickpunkt professionelles Arbeiten ohne Ermüdungserscheinungen. Und Anti-Ghosting, N-Key-Rollover, 1000 Hz-Ultrapolling und sogar austauschbare Tasten sind die Stärken der Ncore Retro. Ebenfalls gut: Sie ist spritzwassergeschützt.

Mit einem Preis von knapp 110 Euro richtet sie Mischung aus Keyboard und Schreibmaschine weniger an Einsteiger, sondern an ein anspruchsvolles Publikum. 

Spielen mit Pappe: Kartoni & Tennino


(Bild: Kickpack)

Hippes Startup, aber kein Geld für einen Kicker-Tisch? Nicht einmal eine Tischtennisplatte steht im schicken Großraumbüro? Das muss nicht sein! Denn mit Bausätzen aus Pappe holt man sich die beliebten Pausen-Spiele für Mitarbeiter in die Firma. Und das für kleines Geld.

Der Tischfußball-Tisch Kartoni 2.0 kostet knapp 90 Euro, verspricht aber tatsächlich vollwertigen Spielgenuss eines Kickers. Sicherlich ist etwas Vorsicht geboten, schließlich reden wir über massiven Karton, nicht über Holz und Metall.

Ähnliches gilt für Tennino. Die Tischtennis-Platte aus Pappe bietet für nicht einmal 60 Euro sogar noch vier Schläger und zwei Softbälle. In beiden Fällen bestehen die Spiele aus 100% nachwachsenden Rohstoffen, sie sind frei von Chemie und lassen sich auch mehrfach zerlegen sowie später wieder aufbauen. Nicht einmal Klebestoffe sind nötig. Wie schön.

Es werde Licht - mit Nanoleaf Aurora


Knallige LEDs strahlen für viele eine gewisse Faszination aus. Leuchtende Farben, die vielleicht auch noch individuell verändert werden, erzeugen Stimmung und eine angenehme Atmosphäre. Mit Nanoleaf Aurora kann das eigene Büro, das Home-Office oder der dunkle Flur zu den eigenen Räumlichkeiten in einem neuen Licht erstrahlen.

Der Clou an Aurora: Die dreieckigen Flächen werden nach Belieben angeordnet und an der Wand platziert. Die ultraflachen Komponenten verwandeln sich, sobald sie eingeschaltet wurden, zu einem imposanten Blickfang. Auch, weil jedes Teil eine Wunschfarbe bzw. einen Verlauf erhalten kann.

 

Sollte das eigene Firmenlogo einer einfachen geometrischen Form entsprechen, kann man dieses vielleicht sogar mit Aurora abbilden und so in Eingangsbereichen garantiert für Aufsehen sorgen.

Das modulare System lässt sich erweitern, maximal 30 Panels können mit einem dazugehörigen Aurora Controller betrieben werden. Die Bedienung erfolgt selbstverständlich über eine Smartphone-App. Preislich geht es ab rund 200 Euro los.

Etwas chillen mit der Fuß-Hängematte


Wenn die Arbeit mal etwas länger dauert und der Körper Entspannung einfordert, kommt die Fuß-Hängematte von Coolstuff ins Spiel (Bild siehe ganz oben). Diese wird an den Schreibtischrändern mittels Befestigungsringen, Metallhaken und einer Seilkonstruktion angebracht – Schrauben oder Bohren ist nicht nötig. Ebenfalls kann das Gadget jederzeit wieder entfernt werden. Aber wieso sollte man das tun? Denn die in der Höhe anpassbare Hängematte schont die Füße und Gelenke.

Baumwolle und Kiefernholz wurden für die Fuß-Hängematte verwendet, bei einem Preis von knapp 13 Euro reden wir über ein günstiges Büro-Zubehör. Und: Richtig positioniert hält die Matte niemanden vom Job ab. Aber Rücken und Füße werden es dem Nutzer danken.

Mikrofon zuwerfen: Die Catchbox macht es möglich


(Bild: Catchbox)

Vorträge, Präsentationen, Sessions – sie können sehr viel dynamischer und vielleicht sogar spannender werden, bringt sich das Publikum ein. Sicherlich mag das nicht jeder Zuhörer, andererseits kann diese Interaktion in vielerlei Hinsicht bereichernd sein. Zum Beispiel auch bei größeren Meetings. Die Catchbox bringt bei solchen Aktionen eine Portion Entertainment in eine vielleicht sonst seriöse Runde.

Die Idee hinter Catchbox: Ein würfelförmiges Kissen soll herumgeworfen werden. Der Fänger kann sofort mit dem Sprechen loslegen, denn im Inneren des weichen, flauschigen Geräts befindet sich ein schnurloses Mikrofon. Seit einigen Jahren verkauft der Hersteller seine Catchbox für verschiedenste Events. Preislich geht es ab 500 Euro für das Pro-Modell los. 

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer