Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

18.06.12

Bolt Electric Bike Concept: Rassiges E-Motorrad aus der Zukunft

Mit dem "Bolt Electric Bike Concept" hat das niederländische Designbüro Springtime ein atemberaubendes Gefährt vorgestellt. Der Entwurf zeigt, wie rassig ein Motorrad aussehen kann, wenn es eben keinen Verbrennungsmotor hat.

Es ist noch nicht lange her, dass Elektromobile vor allem belächelt wurden. Auch heute ist das noch oftmals so. Aber das Bild wandelt sich derzeit rasant. Dazu hat sicher die Vision des amerikanischen E-Auto-Herstellers Tesla mit seinem Elektro-Roadster beigetragen. BMW trommelt derweil für seine "i-Serie" genannten Elektromobile vor allem mit dem Sportwagen i8, der schon einen öffentlichkeitswirksamen Auftritt im Film "Mission Impossible 4" vorweisen kann.

Aber nicht nur vier Räder wissen zu elektrisieren: Das Audi E-Bike Wörthersee Concept hatte kürzlich reihenweise Unterkiefer herunterklappen lassen. Und das nun präsentierte "Bolt Electric Bike Concept" setzt dem noch einen drauf: Während Audis E-Bike irgendwo zwischen Fahrrad und Motorrad rangiert, will es dieser Entwurf eindeutig auf das nächste Bikertreffen schaffen.

Unter Federführung von Niels Caris hat das niederländische Designbüro Springtime das "Bolt"-Motorrad entworfen. Ein wesentlicher Aspekt war: Welche Freiheiten im Design kann man sich nehmen, wenn man auf einen E-Antrieb setzt? So müssen die Designer keinerlei Rücksicht auf einen Tank oder einen Auspuff nehmen. Auch der Elektromotor selbst lässt sich platzsparender und damit eleganter in das Design integrieren als ein klassischer Verbrennungsmotor.

Leider ist dieser Entwurf nicht mehr als eine Augenweide. Springtime will damit vor allem auf sich aufmerksam machen, was offenbar auch funktioniert. Es gibt aber keine konkreten Pläne, das Bolt-Motorrad Wirklichkeit werden zu lassen. Aber vielleicht wird BMW auf den Entwurf aufmerksam, und bringt eine "i-Serie" seiner Motorräder heraus...

Gefunden bei Yanko Design.

Schlagworte zu diesem Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer