Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

19.03.12Leser-Kommentare

Beewi BBH300: Kopfhörer mit Bluetooth und NFC

Der Bügel-Kopfhörer Beewi BBH300 verbindet sich schnurlos nicht nur via Bluetooth, sondern auch per NFC - schnell und einfach, verspricht der Hersteller.

 

Beewi NFC-Kopfhörer BBH300 (Quelle: pd Beewi)Bluetooth-Hardware miteinander zu verheiraten kommt häufig der Verkupplung von Panda-Bären gleich: Sie wollen nicht immer miteinander und vergessen sich häufig. Wie viel angenehmer ist da die NFC-Technik - und die gibt es jetzt im neuen Kopfhörer Beewie BBH 300.

So müssen sich Hörer und NFC-fähiges Handy nur kurz berühren, um Kontakt aufzunehmen. Der Hörer erlaubt zudem die Bedienung des verkuppelten Geräts: Lautstärke und Wiedergabegeschwindigkeit kann man durch seitliches Antippen einstellen. Auf diese Weise kann man sogar Gespräche annehmen oder per Sprachwahl anrufen.

Für den grossen Rest der Smartphone-/Tablet-Welt verfügt der BBH-300 auch über Bluetooth-Technologie. Und Musikplayer ohne Funk schliesst man über ein Klinkenkabel an.

Via Ladeschale erweitert man den Kopfhörer zur schnurlosen Dockingstation: Die Klänge von Smartphone oder Tablet leitet die Standvorrichtung an eine HiFi-Anlage oder Aktivboxen weiter.

Ein stabiler Metallbügel soll für guten Sitz sorgen, der Ohrhörer lässt sich aber auch zusammenfalten und in der beigelegten Tasche mitnehmen.

Der BBH300 wurde Ende Februar auf dem Fachkongress MWC in Barcelona vorgestellt, ist allerdings erst Ende 2012 erhältlich. Er soll dann ca. EUR 100 kosten. Auf der Beewi-Website sind noch keine Informationen zu finden. Warten lohnt sich, denn die Menge der NFC-fähigen Handys ist ja noch überschaubar.

Technische Daten

  • Typ: Bügelkopfhörer, schnurlos
  • Funktechnik: Bluetooth: 2.1+EDR (A2DO, AVRCP, HSP und HFP), NFC
  • Akku: Li-Ionen Laufzeit 20 Stunden Musikwiedergabe, 200 Stunden Standby
  • Reichweite: 10 Meter
  • Masse: 175 x 170 x 60 mm
  • Gewicht: 160 g
  • Zubehör: Ladestation mit Audio-Anschlüssen

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

  • Sinaria

    20.03.12 (10:01:08)

    So mal eine Frage als Noob. Ist für NFC nicht Bluetooth 3.0 Voraussetzung?

  • Florian

    24.03.12 (16:10:57)

    Nö, ich denke heut zu Tage muss man lediglich Designs kopieren. B&O Form 5.

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer