Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

11.09.12Leser-Kommentare

Bass Box Shop Kontrabass-Lautsprecherbox: Recycling für Instrumente

Der Bass Box Shop bei Etsy hat sich darauf spezialisiert, ganz besondere Lautsprecherboxen herzustellen: zum Beispiel die Kontrabass-Lautsprecherbox. Ein antiker Dreiviertel-Kontrabass dient als Gehäuse, in das die entsprechenden Lautsprecher, Frequenzweichen und Anschlüsse eingebaut werden.

Bass Box Shop Kontrabass-Lautsprecherbox {Bass Box Shop;http://www.etsy.com/shop/BassBoxShop}Ein recycelter Kontrabass als Lautsprechergehäuse? Warum nicht, schließlich ist so ein Musikinstrument ja dafür gemacht, gut zu klingen. Eigentlich also eine naheliegende Idee, ein Dreiwege-System einzubauen.

Der Bass Box Shop auf Etsy hat aktuell so eine Kontrabass-Lautsprecherbox im Programm. In den antiken Dreiviertelbass sind sechs Lautsprecher eingebaut, zwei Basslautsprecher mit je 10,5 Zoll (rund 26,7 cm), zwei Mitteltöner mit je 4,5 Zoll (rund 11,4 cm) und zwei Hochtöner mit 2 Zoll (circa 5 cm) Durchmesser.

Das folgende Video zeigt den ungewöhnlichen Lautsprecher in Aktion, auch wenn sich die Klangqualität über YouTube nicht wirklich beurteilen lässt.

Die Macken, die im Video zu erkennen sind, sollen laut Verkäufer ausgebessert worden sein. Das Auge hört ja schließlich mit.

Im Bass Box Shop bei Etsy findet man nicht nur die Kontrabass-Lautsprecherbox für rund 800 Euro, sondern auch noch einige weitere Musikinstrumente und andere Hohlkörper, die mit Lautsprechern in Boxen verwandelt wurden. Beim Bass kommen noch einmal rund 120 Euro Versandkosten dazu.

Das ist insgesamt ganz schön happig, aber eine Ukulele-Lautsprecherbox für unterwegs gibt es schon für rund 32 Euro plus circa 16 Euro Versandkosten. Beim direkten Vergleich dürfte der Klang gegenüber der Kontrabass-Lautsprecherbox aber wohl etwas flacher ausfallen.

via LuxuryBranded

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

  • Tom

    13.09.12 (09:16:17)

    Sieht zwar äusserst extravagant aus aber wie gut ist der Klang dieser Boxen wirklich? Sind Streichinstrumente nicht gerade extra auf Eigenschwingverhalten ausgelegt? Das Gehäuse ist ja nicht nur einfach ein Kasten sondern dient auch zur Schallerzeugung. Also passiert hier genau das, was man bei Lautsprechern ja vermeiden möchte um den Klang nicht zu beeinflussen. Oder baut der Hersteller die Instrumente zusätzlich auch innen um?

  • Markus

    17.09.12 (17:07:08)

    Genau. Ein Musikinstrument ist doch eigentlich genau das Gegenteil einer guten HIFI-Box: Ersteres erzeugt und formt den Klang, zweiteres soll möglichst neutral wiedergeben. Wäre schon interessant, ob bzw wie erfolgreich der Hersteller das Problem gelöst hat.

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer