Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

15.12.11Kommentieren

Avenir Telecom Oxo Platinum Kopfhörer: Gutes Polster, guter Preis

Avenir Telecom ist ein aus Frankreich stammender Anbieter von Mobilfunk-Produkten. Seine Oxo Platinum Kopfhörer verbinden ein interessantes Aussehen mit einem interessanten Preis.

Avenir Telecom Oxo Platinum Headset {pd Avenir Telecom;http://www.frische-fische.de/img/upload/oxo_platinum_basic_3.jpg}

Kopfhörer, insbesondere Auf-Ohr-Kopfhörer, haben sich vom reinen Technik-Produkt zum Lifestyle-Accessoire entwickelt. In diesem Punkt macht der Oxo Platinum schon einmal eine gute Figur. Ausser in schwarz und weiss ist er in drei ziemlich auffälligen Farben erhältlich: Blau, Grün, Rosa.

Die weichen Polster sollen nicht nur bequemen Sitz garantieren, sondern laut Hersteller Avenir Telecom auch Umgebungsgeräusche wirksam dämpfen, so dass man den satten Sound der grossen Membranen auch unterwegs ungestört geniessen kann.

Wie gross die Membranen genau sind, wird leider nicht verraten, auch Frequenzgang und ähnliche technische Feinheiten werden nicht erwähnt. Wahrscheinlich geht man davon aus, dass die Oxo Platinum Kopfhörer sowieso eher nach ihrem Aussehen gekauft werden.

Immerhin wird verraten, dass sie dank eines im Kabel integrierten Mikrofons als Headset für Smartphones und am Rechner (Mac und PC) verwendet werden können. Bedingung ist lediglich eine 3,5-mm-Klinkenbuchse mit kombiniertem Audio- und Mikrofonanschluss.

Bei einem unverbindlichen Verkaufspreis von ca. CHF 30/EUR 25 kann man auch nicht soviel falsch machen. Jetzt müsste man nur noch eine Verkaufsstelle ausfindig machen. Auf Amazon sind die Oxo Platinum Kopfhörer (beziehungsweise ist das Headset) noch nicht angekommen. Da müssen wir anscheinend noch ein wenig Geduld haben.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer