Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

30.09.10

Apple Peel: Macht aus dem iPod ein iPhone

Unter dem Namen Apple Peel gibt es eine iPod Touch Hülle, die aus dem mp3-Player ein Telefon macht.

Der iPod Touch, gerne auch "iPhone des kleinen Mann" genannt, kann tatsächlich fast alles, was das iPhone auch kann. Fast alle Applikationen laufen problemlos, sämtliche Sync-Funktionen funktionieren ebenfalls. Man kann Mails empfangen, mehrere Konten einrichten und Videos sehen. Zwei Dinge klappen aber nicht.

Der Touch hat, bisher, keine Kamera, und telefonieren geht logischerweise auch nicht.

Eine chinesische Firma hat unter dem vermutlich nicht gerade regelkonformen Namen "Apple Peel" eine Schutzhülle auf den Markt gebracht, die den iPod Touch zum kleinen iPhone macht.Die Umrüstung zum echten Telefon funktioniert auf verblüffend einfache Weise. In der etwas dick geratenen Schutzhülle verbergen sich eine SIM-Karte, eine kleine Platine, ein Akku und ein Dock-Connector. Man stopft den Touch also einfach in die Hülle und hat dann eine Telefonfunktion.

So verspricht es jedenfalls der Hersteller, allerdings gibt es ein paar Haken. Das System funktioniert nur per GSM und man muss den Touch jailbreaken. Damit ist man dann wieder von Hackern abhängig, die bei neuen OS-Versionen diese erst einmal knacken müssen. Die Frage ist auch, ob man mit einem VoIP-Anbieter nicht besser dran ist, denn WLAN gibt es ja zumindest in Ballungsgebieten mittlerweile an jede Ecke.

Aber eine hübsche Idee ist es trotzdem und teuer ist sie auch nicht. In den USA, wo die Hülle demnächst auf den Markt kommen soll, wird sie für circa 57 Dollar zu haben sein. Ganz Mutige können auch versuchen, die Telefonhülle bei Taobao direkt zu bestellen.

Via Dvice.

Schlagworte zu diesem Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer