Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

29.01.09 09:31

, von Thomas Jungbluth

Apple iPhone nano und Netbook: Leider - Nein!

Jetzt herrscht Klarheit: Der zu Steve Jobs' Auszeit amtierende Interims-CEO von Apple, Timothy Cook, hat eindeutig gesagt, dass es kein kleineres iPhone und auch kein Netbook aus Cupertino geben wird, jedenfalls keines, auf dem offiziell ein angebissener Apfel zu finden ist.

Kein iPhone nano, kein Apple Netbook, sagt Interim-CEO Tim Cook (Bild: Apple)Während einer Telefonkonferenz zu der Präsentation der Bilanzen für das erste Geschäftsquartal stellte Cook eindeutig fest, dass Apple kein Interesse an einem eigenen Billig-Handy habe und dieses Geschäftsfeld anderen Herstellern überlassen wolle. Man wolle nicht die meisten Handys verkaufen oder im Niedrigpreissegment Fuß fassen. Das Ziel von Apple sei es, das beste Mobiltelefon zu bauen (und nicht das preiswerteste). Alle Gerüchte um ein iPhone nano sind damit hinfällig.

Auch in der Klasse der Netbooks um 500 Euro werde es kein Gerät von Apple geben. Nach Meinung von Cook basierten diese Produkte prinzipiell auf leistungsschwacher Hardware, haben schlechte Software sowie zu kleine Tastaturen und Displays. Apple beobachte diese Kategorie und übernehme an Ideen, was gut ist. Das Unternehmen ist jedoch zurzeit der Auffassung, dass die Geräte minderwertig sind und sich nicht ordentlich benutzen lassen.

[via ChannelPartner]

Schlagworte zu diesem Artikel
© 2016 förderland
RSS Feed Beobachten

Kommentare: Apple iPhone nano und Netbook: Leider - Nein!

tja schade .. iphone nano hätte ich schon ganz ok gefunden :D

Diese Nachricht wurde von EscoR am 29.01.09 (09:42:14) kommentiert.

Das war doch schon vor einer Woche als Tim Cook das gesagt hat... Aber in Sachen iPhone tut sich eben doch was: http://apfelblog.ch/iphone/naechsten-iphone-modell-iphone21-so-gut-wie-bestaetigt

Diese Nachricht wurde von Renato am 29.01.09 (10:05:30) kommentiert.

JA. Mir ist das iPhone auch zu breit - etwas schmaler wäre toll gewesen. Auch ein Netbook irgendwo um die 11-12" und rund 800€ wäre prima gewesen . Mike

Diese Nachricht wurde von Mike am 29.01.09 (11:07:59) kommentiert.

Tja. Wenn die Obertrottel sprechen ^^ .. ich komme mit meinem Netbook sehr gut klar, speziell mit der guten Tastatur. Mit ein paar Anpassungen seitens Eeebuntu ließe sich das gesamte System auch damit steuern - wozu ich noch keine Zeit hatte. Aber was bis dato damit geht, macht schon sehr viel Spaß und ist zigfach benutzerfreundlicher als das, was mir Apple und Groupies aufschwatzen wollen ;) cu, w0lf.

Diese Nachricht wurde von fwolf am 29.01.09 (15:31:02) kommentiert.
Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Titel*

Name*

E-Mail*

(Wird nicht veröffentlicht!)

URL

Kommentar*

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie
bitte die Buchstaben aus dem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

   

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer