Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

23.07.12Leser-Kommentare

App-Empfehlung "Zombies, Run!": Jogge, um den Zombies zu entkommen

"Six to Start" produziert ein Spiel, das zum Joggen animiert und die alte Laufstrecke zu neuem Leben erwachen lässt.

Zombies Run (Bild: Six To Start)Man nehme ein beliebiges Smartphone, öffne den Marktplatz und suche nach einem Spiel, das wirklich einzigartig ist - es werden sich wenige finden. Obwohl die Auswahl teilweise riesig ist, wir sprechen bei Android zum Beispiel von rund 645.000 Apps, davon 15 Prozent Spiele, bleibt das Konzept doch meistens das gleiche: Springen, Schießen, Ducken, Ausweichen. War alles schon mal da. Angry Birds macht hier sicherlich eine wohlwollende Ausnahme. Und nun erweitert sich der elitäre Kreis mit "Zombies, Run!" um eine weitere App.

"Zombies, Run!" sagt schon alles: Zombies kommen und man soll wegrennen. Jedoch nicht etwa auf einem kleinen Bildschirm, nein, wirklich rennen. Laufschuhe an, Kopfhörer auf und los geht es ins Grüne. Das Spiel entfaltet sich von selbst. Man läuft, hört einen Teil der Story, in den Zwischensequenzen lauscht man seiner eigenen Musik aus einer Playlist, dann verfolgt man wieder die Story und so fort. Während man mehrmals um den Block rennt, "erläuft" man sich Gegenstände wie eine Axt, Erste-Hilfepakete oder auch ein Funkgerät.

Zombies Run (Bild: Six To Start)Die App zeigt die zurückgelegten Kilometer und die Geschwindigkeit an, leider werden die Daten auf Windows Phone für andere Programme nicht zugänglich. Nur ein abgespecktes Trainings-Tagebuch ist vorhanden. Für kurze Sprints gibt es einen "Zombie-Mob", der den Läufer verfolgt - die Funktion lässt sich deaktivieren. Nach dem Lauf ist vor dem Spiel: Die Gegenstände müssen auf der Karte an Personen, bzw. Orte verteilt werden. Im Hospital herrscht Mangel an Erste-Hilfe-Ausrüstung, die Kommunikationszentrale benötigt dringend Batterien... Je weiter man in der Geschichte voran kommt, desto mehr Personen, Orte und deren Beschreibungen werden freigespielt. Sie lassen sich später im "Codex" nachlesen.

"Zombies, Run!" versüßt die langweiligen Trainings in der immer gleichen Umgebung. Wer seine Laufstrecke bereits in- und auswendig kennt, wird mit dieser App völlig neue Gegenden erkunden. Einziger Wermutstropfen: Die Geschichte ist komplett in Englisch und die Stimmen sindnicht jedermanns Sache. Deshalb hier eine kurze Hörprobe.

Erhältlich für Apples iOS, Googles Android und Microsofts Windows Phone.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

  • Tom

    23.07.12 (15:35:54)

    Endlich mal eine echte Killer-App ;-) Ich freue mich schon auf die Ersten die mir entgegenkeuchen und schreien "Sie kommen, sie kommen ..."

  • Mustermann

    24.07.12 (07:59:01)

    Nie war cheaten einfacher: App starten, ins Auto setzen, Yeah! Stadt aufgebaut ;)

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer