Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

30.01.12Leser-Kommentare

Acer P1 Beamer-Familie: Universalprojektoren für alle Klassen

Die Projektoren P1120, P1220 und P1320 werfen Bilder in allen Formaten an die Wand - mit bis zu 7 Metern Diagonale.

Acer P1120/P1220 (Quelle: pd Acer)Die Acer-Projektoren sind mit neuester DLP-Technik ausgestattet: ein 6-Segment-Farbrad sowie ein leistungsstarker Bildprozessor sollen eine exzellente Bildqualität garantieren, verspricht Acer. Der P1120 agiert nativ mit SVGA (800 x 600 px), der P1220 mit 1024 x 768 px (XGA) - beide im 4:3-Format - und der P1320 bietet WXGA (1280 x 800 px, 16:10). Alle Geräte lassen sich auch auf 16:9 umschalten sowie der P1320 auch auf 4:3.

Um auch auf farbigen Projektionsflächen richtig zu projezieren, können die drei Projektoren die Darstellung entsprechend anpassen. Eine vertikale Keystone-Korrektur von +/- 40 Grad erlaubt die schräge Aufstellung. Die «3D-ready»-Technologie stellt das Bild mit 120 Hertz dar, um mit 3D-Brillen benutzt werden zu können.

Von Blu Ray-Playern und anderen Quellen nehmen die Geräte auch 24p-Signale entgegen. Stichwort Signale: Über HDMI, 2 x Sub, Composite Video, S-Video und Komponenteneingang finden fast alle digitalen und analogen Quellen Zugang. Die Software «Empowering Technology» erlaubt einfachen Zugriff auf die Funktionen der drei Geräte.

Anschlüsse der Acer P1 Beamer

Die Projektoren sind ab Februar verfügbar. Der Acer P1120 kostet circa EUR 400, der Acer P1120 circa EUR 580, und der Acer P1120 steht für circa EUR 700 beim Händler. Die Lebensdauer der Lampen wird mit ungefähr 6000 Betriebsstunden angegeben (dafür muss man viele Sendungen schauen...).

Technische Daten Acer P1120, Acer P1220, Acer P1320W

  • Projektionstechnologie: DLP BrilliantColor 0.55" DarkChip 3 DMD mit 6 Segment Farbrad und ACBII+ DLP
  • Native Auflösung: SVGA (800 x 600, P1120), XGA (1.024 x 768, P1220), WXGA (1.280 x 800, P1320W)
  • max. Auflösung: UXGA (1'600 x 1'200), 1080p (1'920 x 1'080)
  • Seitenverhältnis 4:3 (Native)/umschaltbar auf 16:9 (P1120, P1220), 16:10 (Native)/umschaltbar auf 16:9, 4:3 (nur P1320W)
  • Kontrastverhältnis: 3'000:1
  • Darstellbare Farben: 1,07 Milliarden Farben
  • Bildhelligkeit: 2'700 ANSI-Lumen (Standard), 2'160 ANSI-Lumen (ECO)
  • Projektionsfläche (Diagonale): 58 bis 762 cm (P1120, P1220), 66 bis 762 cm (nur P1320W)
  • Projektionsabstand 1,0 bis 12,0 m (P1120, P1220), 1,0 bis 9,7 m (nur P1320W)
  • Keystone-Korrektur: +/-40 Grad (Vertikal) manuell
  • Lautsprecher: 1 x 2 Watt
  • Lampentyp: 180 W Osram, Lebensdauer 5'000 Std. (Standard), 6'000 Std. (ECO Mode)
  • Masse (B x H x T in mm): 284 x 234 x 82 mm
  • Gewicht: 2,3 kg
  • Gehäusefarbe: schwarz (P1120, P1220), weiß (P1320)
  • Energieverbrauch: max. 245 Watt im Betrieb und < 1 Watt in Bereitschaft
  • Geräuschentwicklung: 29 dBA (Standard), 27 dBA (ECO Mode)
  • Eingänge: 1 x HDMI (HDCP), 2 x D-Sub Analog RGB/Component Video, 1 x RS232 Anschluss, 1 x Composite Video RCA

    1x S-Video Mini DIN, 1x 3,5 mm Audio Mini (in/out)

  • Ausgänge: 1 x 15-Pin D-Sub für Monitor (loop through), 1 x USB (Typ Mini-B) Anschluss (Remotecomputer-

    Steuerung)

  • Garantie: 2 Jahre PickUp-Service Deutschland, 1 Jahr auf die Lampe ohne Stundenbegrenzung, 5 Jahre auf den DLP-Chip

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

  • Chris

    31.01.12 (09:36:43)

    Ich bin jetzt ein wenig verwirrt. Native Auflösung 1280x800 Aber Maximale Auflösung 1080p? Was bedeutet das?

  • Thomas Jungbluth

    31.01.12 (12:16:45)

    Nativ heißt: der Chip im Gerät hat diese Auflösung. Der Projektor stellt aber auch Signale dar, die mit 1080p "angeliefert" werden (dann eben herunterskaliert).

  • Cmon

    01.02.12 (15:47:01)

    Hm, also ich versteh diese News-meldung nicht ganz: Was soll an diesem Beamer besonders gut sein? Ich hab hier schon seid längerem einen EPSONTW3200 Beamer, der Full-HD NATIV macht, 2000 Ansi-Lumen hat, Lensshift… Und der kostet bestimmt nicht mehr als 700 Euro, wenn nicht weniger...

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer