Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

26.03.10 10:01

, von Frank Müller

8-Bit-Wandhaken: Hilfreiche Pixelhand

Der 8-Bit-Wandhaken besteht aus der Nachbildung einer pixeligen Hand in 8-Bit Darstellung, die man an die Wand dübelt, um allerlei sehr Analoges daran aufzuhängen.

8-Bit Wandhaken - Pixelwandhand

Schon wieder ein dreister Übergriff der digitalen Welt auf die analoge. Oder ist es vielmehr eine analoge Reminiszenz an das, was wir noch vor wenigen Jahren auf den 8-Bit-Bildschirmen unserer Rechner erblickt haben?

Wer die pixelige Hand mit ausgestrecktem Zeigefinger vermisst, kann sie sich jetzt nach Hause holen und an die Wand schrauben. Der 8-Bit Wandhaken ist vielseitig einsetzbar: als Kabelhalter, Kleiderhaken oder als wirklich hervorstechenden Wegweiser.

Der 8-Bit Wandhaken ist mit 8 x 7 x 1,5 cm groß genug, um an keiner Wand übersehen zu werden. Er besteht aus stabiler, mitteldichter Faserplatte (MDF) sowie Acryl und wird mit einer Schraube in die Wand gedübelt.

Mit knapp 15 € ist der 8-Bit-Hänger nicht gerade ein Schnäppchen, aber dafür eben auch ein echter Hingucker mit Retro-Charme. Für den Arbeitsplatz (sofern dort Bohren erlaubt ist) ebenso wie für den Rechner-freien Wohnbereich.

Den 8-Bit-Wandhaken kann man, wie es sich gehört, natürlich per Klick bestellen.

via The Awesomer

Schlagworte zu diesem Artikel
© 2016 förderland
RSS Feed Beobachten

Kommentare: 8-Bit-Wandhaken: Hilfreiche Pixelhand

8-Bit? Also wenn ich 32pixel Icons von einem 16, 32 oder 64 Bit System vergrößere sehen die genauso aus. Die Bitzahl hat da nichts mit zu tun, sondern die Auflösung. Autor dieses Artikels und "Erfinder" der Pixelhand sind offensichtlich grad 16 geworden ...und halten alles Pixelige für eine Reminiszenz das Analoge?? 8-Bit, lieber Autor, sind übriegens genauso digital wie 16Bit. Sie wissen schon Bits... 0 und 1.

Diese Nachricht wurde von Sheldon Cooper am 26.03.10 (11:06:17) kommentiert.

Oh wie, nett, von Sheldon Cooper für 16 gehalten und korrigiert zu werden, ehrt einen 47jährigen Arithmastheniker wie mich natürlich besonders ;-) Im Ernst - danke für den Hinweis, aber ich habe einfach den Produktnamen ins Deutsche übersetzt. Und das Produkt heißt nunmal 8-Bit Hanger. Aber bei der Gelegenheit kann ich mich mit einer Gegenkorrektur bedanken: Übrigens schreibt sich mit einfachem i, nicht übriegens, und im Satz mit den zwei Fragezeichen fehlt ein an.

Diese Nachricht wurde von Frank Müller am 26.03.10 (11:17:31) kommentiert.

8, 16, 4 Mio Bit hin oder her, duftes Teil, bestellt ;) Bin schon länger auf der Suche nach einer adäquaten Garderobe...

Diese Nachricht wurde von whoishot am 26.03.10 (23:25:37) kommentiert.

lol^^ Ich würd mir sowas einfach kurz aus LEGO baun...

Diese Nachricht wurde von er am 06.04.10 (10:58:45) kommentiert.
Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Titel*

Name*

E-Mail*

(Wird nicht veröffentlicht!)

URL

Kommentar*

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie
bitte die Buchstaben aus dem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

   

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer