Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

12.08.11Leser-Kommentare

3D Brillen: Endlich ein Standard für alle

Sony, Samsung und Panasonic haben sich auf einen neuen und vor allem gemeinsamen Standard geeinigt.

Endlich ein Standard für 3D-Brillen (Bild: Sony)Die schöne neue 3D-Welt bei den Fernsehern sollte die Käufer in Massen in den Einzelhandel treiben. Doch so richtig gut läuft die Sache nicht. Das hat viele Gründe. Zum Beispiel gibt es kaum Sender, die in 3D senden und wenn, kosten die zusätzlich Geld. Auch bei den Blu-Rays sieht es noch eher mau aus.

Doch das größte Ärgernis ist, dass die Brillen der unterschiedlichen Hersteller miteinander nicht kompatibel sind. Man kann mit einer Brille von Sony nicht einfach bei einem Freund einen 3D-Film auf einem Philips-TV sehen. Dieser Missstand soll nun endlich behoben werden.

Die drei großen Hersteller Sony, Samsung und Panasonic haben sich zusammengesetzt und einen gemeinsamen Standard entwickelt. Die Idee war ein Infrarot-Protokoll, das nicht nur von den verschiedenen Herstellern angewendet, sondern auch von unterschiedlichen Geräteklassen beherrscht wird. Darunter fallen dann Fernseher ebenso wie Projektoren und andere Displays, zum Beispiel PC-Bildschirme.

Bis man endlich eine Universalbrille hat, dauert es aber noch etwas. Die ersten Brillen werden erst 2012 auf den Markt kommen. Wer sich für einen 3D-Fernseher interessiert, sollte also vielleicht noch etwas warten.

 

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

  • Florian

    12.08.11 (16:24:36)

    also irgendwie ist dieser 3D Hype voll der Flop :-) Ich stand vor rund nem halben Jahr im Saturn vor diesen Teilen und bekam, von diesem Geflackere, Kopfschmerzen. 3 verschiedene Bekannte von uns haben inzwischen einen und bei Allen das Gleiche. Nach ca. 10 Minuten Kopfschmerzen oder die Brille zu schwer oder zwei Brillen (Korrekturfassung) übereinander, etc. pp. Vor Allem und ich bin der Meinung das ist der Todesstoß, für diesen Flop, der Zwang den Film gucken zu müssen. Wenn bspw. Freunde zu Besuch sind (und nur dann machen Filme wirklich Spaß) muss zum einen JEDER oder KEINER diese Brillen tragen. Darüber hinaus ist man gezwungen den Film weiterzusehen das widerspricht aber einer entspannten Gruppendynamik. Mir viel auf das jedes Mal wenn wir zu mehreren einen Film sahen einige zum quatschen den Raum verließen. Da das Geflackere beim Absetzen der Brille im abgedunkelten Raum noch nerviger ist. Naja und meist sind`s die Mädels da diese gerne mal, auch während des Films quatschen. Und mal ganz ehrlich wer guckt dann noch fasziniert nen Film weiter. Und was passiert... der 3D-Modus wird abgestellt die Brillen abgesetzt (die ja ohnehin die Frisur versauen) und der Film läuft weiter. Im Kino ist das was Anderes dort geht ja nun wirklich NUR und NUR um den Film. Aber zu Hause... Davon abgesehen wer achtet den bitte darauf das auch wirklich ALLE 5 Brillen ständig voll sind??? Da muss nur eine Brille ausfallen und der Rest sieht auch wieder in 2D. Ich für meinen Fall vergesse selbst das Laden der PS3 Kontroller. Aber dafür hab ich mir ein sehr langes USB Kabel organisiert. Es ist halt wie überall sobald ein Produkt den Abnehmer erziehen muss wird es lästig und dieser lehnt, über Kurz oder Lang, dass Produkt ab. 3D OHNE Brille da und nur da wird`s interessant. Oder?

  • XfrogX

    12.08.11 (23:15:47)

    Also ich denke auch das 3D jetzt schon wieder am Verschwinden ist. Deswegen finde ich auch den Weg den z.b. Philips geht nicht schlecht. die TVs können 3d wieder geben aber Brillen sind nicht dabei es gibt kein selber umwandeln in 3d oder sonst was das extra geld kostet dann aber nicht genutz wird. Also wer so einen TV will für 3D wird sich brillen kaufen müssen udn gucken wo er 3d Material her bekommt. Und allgemein ist 3d schon nichts mehr womit man Tvs verkauft bei uns in den Läden gibts keine Laufenden 3d Bildschirme mehr wer 3d erleben will muss einen Verkäufer suchen diesr holt dann die brille und auch 3d material. Vor ein Paar monaten hatten die meisten läden noch mehrere solche tvs mit brillen am laufen so das jeder von 3d beeindruckt werden konnte. Mittlerweile zieht wohl ein Tolles HD bild wieder mehr als ein geflackere in 3d.

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer