Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

28.01.09 11:29

, von Don Dahlmann

3.5 Floppy Disk: Bitte legen Sie Nummer 342 ein

Alleine die Idee ist grandios. Wie würde die Welt aussehen, wenn die 3.5 Floppy Disk immer noch das Speicherformat der Wahl wäre?

Ja, früher dauerte das etwas länger mit den 3.5 Floppys

Wer in Sachen Computer ein paar Jahre auf de Buckel hat, wird die 3.5-inch Floppy Disk noch gut kennen, Immense 1.4 MB Speicher fasste die Disk und sowohl der Schreib- wie auch der Lesevorgang wurden von allerhand Geräuschen begleitet, die nicht immer sehr gesund klangen Ein Designbüro hat sich jetzt den Scherz erlaubt und überlegt, was wohl wäre, würde man heute moderne Software auf diesen Disks ausliefern. Das Ergebnis gibt es als Poster zu kaufen:

Einfach mal Firefox schnell auf dem Rechner installieren? Klar - schon 36 Disketten später ist man fertig. Bei Photoshop CS4 dauert die Sache allerdings schon etwas länger, denn 358 Disketten wollen ja auch erst mal ein- und wieder ausgelesen werden.

Alleine das Einlegen der Disketten...

Richtig Spaß hat man allerdings, wenn man sich ein neues Spiel installieren möchte. Bis man endlich den Satz "Legen Sie Diskette mit der Nummer 1780 ein" dürften ein paar Tage vergehen.

...kostet Umengen Zeit

Wer die Disketten als Poster haben möchte, muss allerdings bereit sein, etwas mehr Geld auszugeben. Der Hersteller, Antreposhop will pro Poster 120 Dollar haben.

Schlagworte zu diesem Artikel
© 2016 förderland
RSS Feed Beobachten

Kommentare: 3.5 Floppy Disk: Bitte legen Sie Nummer 342 ein

gute idee aber das find ich dann doch ein wenig überteuert o.O ich frag mich ja schon wer sich n normales poster für 20 € kauft aber 120 dollar ?!

Diese Nachricht wurde von rox am 28.01.09 (12:31:51) kommentiert.

Naja. Die Programme wären halt auch entsprechend kleiner.

Diese Nachricht wurde von Tiff am 28.01.09 (12:41:44) kommentiert.

schnee von gestern...

Diese Nachricht wurde von freddy am 28.01.09 (13:18:11) kommentiert.

LOL. Ich erinnere mich da doch gleich wieder an die 'guten alten Zeiten' :) MS-Office 4 - das letzte, welches noch parallel zur CD-ROM auch auf Disketten ausgeliefert wurde: 36 Disketten! Und wie Murphy es vorgibt; Diskette 32 natürlich war defekt :)

Diese Nachricht wurde von Mike am 28.01.09 (14:11:57) kommentiert.

PS: Ich konnt's nicht lassen: Office 2007 Enterprise würde heute rund 590 Disketten belegen! Und Word schreibt die Briefe noch immer nicht selbst :)

Diese Nachricht wurde von Mike am 28.01.09 (14:15:43) kommentiert.

Ich erinnere mich noch an Moneky Island 2 auf Amiga 500 mit 12 Disketten und 3 Laufwerken hab ich jongliert :)

Diese Nachricht wurde von baggyleg am 28.01.09 (16:54:22) kommentiert.

Und wenn ich da erst noch an das ratter-ratter-klopf-klopf meines Floppy-Laufwerks des C64 denke... ;-)

Diese Nachricht wurde von bazy am 29.01.09 (10:05:30) kommentiert.

Hä? Firefox ist 7MB groß, 7/1.4=5 disketten, nicht 36!

Diese Nachricht wurde von Piotr am 01.02.09 (13:33:31) kommentiert.
Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Titel*

Name*

E-Mail*

(Wird nicht veröffentlicht!)

URL

Kommentar*

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie
bitte die Buchstaben aus dem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

   

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer