<< Themensammlung Organisieren

16.05.11

Zeitmanagement: Drei Wege, wertvolle Zeit zu gewinnen

Drei und ein halber Tipp, um gleich heute mehr Zeit zu gewinnen für die wirklich wichtigen Aufgaben.

(Bild: Lusi/stock.xchng)Glen Stansburry ist für LifeDev verantwortlich, einem Blog, das kreative Leute unterstützen will. In seinem Artikel 80 Ways to steal valuable minutes for your work day hat Stansburry einen Haufen amerikanischer Produktivitäts-Blogger gebeten, Tipps zu geben, wie wir jeden Tag produktive Zeit gewinnen können. Wir sparen Dir sofort Zeit, indem wir die besten 3 Tipps präsentieren.

 

.

Tipp 1 von Brian Tanaka: Kombiniere Pomodoro mit Inbox Zero:

Setze Dir mithilfe einer Uhr ein Limit dafür, wie lange Du Dich mit Mails beschäftigst. So wirst Du nicht länger als nötig von wirklich produktiver Arbeit abgehalten. Außerdem neigen wir dazu, uns immer länger als nötig mit Mails zu befassen.Tipp 2 von Jonathan Salem Baskin: Priorisiere und - Schnitt!

Sortiere Deine Aufgaben täglich nach Wichtigkeit - und verzichte auf die letzten Aufgabe auf dieser Liste. Das bringt Dir Minuten, die du ansonsten einer Aufgabe gewidmet hättest, die Dir völlig unwichtig ist. Baskin argumentiert, dass der größte Produktivitätskiller unfokussierte oder äußerst unwichtige Arbeiten sind.

Tipp 3a von Rich Brooks:

Bereite abends den nächsten Tag vor, indem Du Deine Aufgaben des kommenden Tages planst (z.B. mit Hilfe von Tipp 2). So macht es morgens mehr Spaß, den Tag von Anfang an produktiv zu sein - weil Du Klarheit hast, was Du machen willst.

Tipp 3b von Glen Stansberry:

Hier handelt es sich, finde ich, um die kleinere Variante von Tipp 3A. Bevor Du Pause machst, bereite Deinen nächsten Arbeitsschritt vor. Ordne Deine Aufgaben nochmals nach Wichtigkeit und bereite dann alles für die wichtigste Aufgabe vor. Lade die entsprechenden Programme und Dateien, hole die Pläne raus, spitze den Bleistift an. Mache alles, was nötig ist, damit Du nach der Pause gleich loslegen kannst.

Einen weiteren Hinweis fand ich interessant, weil er thematisch zu meinem kürzlich veröffentlichten Artikel über Meetings passt und andererseits ein wunderschönes Beispiel dafür ist, wie schnell wir in Denkfallen tappen können. Jeff Cornwall weist daraufhin, dass «obwohl es wahr ist, dass wir alle viel zu viel Zeit in Meetings vergeuden, daraus nicht folgt, dass alle Meetings naturgemäß Zeitvergeudung sind».

» 80 Ways to steal valuable minutes for your workday (wisebread.com)

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer