<< Themensammlung Organisieren

06.06.07

Wir bloggen auch für Nachteulen

In den Kommentaren zum Frühaufsteher-Artikel ist uns aufgefallen, dass es möglicherweise ein Missverständnis gibt über das, was dieses Blog hier will, soll und kann. Es will, soll und kann niemanden zum frühen Aufstehen bringen, der sich als Nachtarbeiter besser fühlt; und das gilt für alle Artikel in diesem Blog: Wir präsentieren euch hier immer wieder Ideen, Werkzeuge und Konzepte, die wir für hilfreich halten, um das eigene Leben in den Griff zu bekommen. Manches entwickeln wir selbst, anderes finden wir. Manches probieren wir selbst aus, anderes mag für uns selbst nicht passen, kann aber für andere hilfreich sein.

Imgriff.com ist nicht als ein Kurs gedacht, bei dem erwartet wird, dass der Leser alle ?Anweisungen? befolgt.

Vielmehr ist es ein Sammelbecken von verschiedensten Tipps, aus denen sich Jeder die heraussuchen kann, die für seine Situation passen und die ihm liegen.

Kein Tipp kann jemals für jeden Leser passen. Was für den einen enorm hilfreich ist, kann für den anderen ein kompletter Reinfall sein. Wir versuchen bei jedem Tipp Hinweise zu geben, in welcher Situation dieser am besten funktioniert. Wir vertrauen aber auch darauf, dass ihr selbst entscheidet, welche Tipps ihr ausprobiert, und welche ihr ignoriert.

Ganz grundsätzlich ist es uns an dieser Stelle wichtig zu betonen, dass es uns nicht darum geht, unsere Leser zu effizienten Erledigungsmaschinen zu machen. Alle Produktivitätstipps haben zwei Ziele:

  • Die Dinge, die wir tun müssen, schnell und effizient hinter uns zu bringen.
  • Die Dinge, die wir tun wollen, mit einem klaren Kopf anzugehen, umzusetzen und zu genießen.

Man kümmert sich einfach entspannter und zurückgelehnter um seine Herzensangelegenheiten, wenn man den Rest seines Alltags im Griff hat. Darum geht es.

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer