<< Themensammlung Organisieren

25.05.09

Web-Notizen für Wegwerf-Gedanken

Die webbasierte Applikation "J.ot Down" will nicht viel: Man kann damit im Browser einfach und schnell eine Notiz erstellen. Programmierer David LeMieux hätte damit den Preis für das simpelste Notiz-Tool verdient.

J.ot Down lässt sich in ungefähr 10 Sekunden erlernen: Man öffnet die Seite unter der Adresse j.otdwon.com und schreibt seine Notiz. Sie wird automatisch gespeichert und erhält einen kryptischen Permalink. Diesen speichert man als Lesezeichen und schreibt weiter. Das war's.

Über den Permalink ist die Notiz wieder erreichbar, kann weiter bearbeitet oder auch weitergegeben werden. Schön einfach also, aber: Braucht man so ein Tool überhaupt?

David LeMieux hat beobachtet, dass er heute praktisch alles im Browser erledigt: Kommunizieren, Dokumente erstellen und editieren, Fotos bearbeiten oder Videos anschauen. Bloß für eine Tätigkeit warf er Programme außerhalb des Browsers an: Um Notizen zu erstellen, die man - ähnlich wie einen Einkaufszettel - nicht unbedingt längere Zeit aufbewahren oder bei seinen sonstigen Dokumenten speichern will. J.ot Down eignet sich also für schnelle To do-Listen, um Ideen oder Erinnerungshilfen rasch zu notieren oder größere Texte unkompliziert mit anderen zu teilen (mal ausprobieren? Hier ist eine von uns geschriebenes J.ot-Down-Notiz).

J.ot Down wird von LeMieux ständig erweitert. Bessere Sicherheitsfeatures und Kollaborationsmöglichkeiten stehen zuoberst auf seiner Liste. In seinem Blog iherebydecree.com lässt sich nachlesen, an was David gerade arbeitet.

Dem Simplicity-Gedanken verpflichtet bietet J.ot Down keine Formatierungsmöglichkeiten oder sonstige Features, die man von anderen Texteditoren kennt. Aber mit diesen Applikationen will David LeMieux auch nicht konkurrenzieren. Wer also nach wie vor von einem papierlosen Büro träumt - J.ot Down könnte ein weiteres Mosaiksteinchen dazu sein.

Neben J.ot Down ist LeMieux übrigens auch Autor von e.ggtimer.com, einem wirklich hübsch anzusehenden Countdown-Tool sowie anderen 'silly side projects', wie es der Software-Ingenieur von Widgetbox beschreibt.

» J.ot Down

» e.ggtimer

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer