<< Themensammlung Organisieren

23.10.07Leser-Kommentare

Video: T-Shirts schnell falten

Aus der neuen imgriff-Serie "Schnell Und Schön" heute: T-Shirts falten.

Das folgende Video ist zwar nur 28 Sekunden lang. Aber bis man das Gezeigte selbst hinbekommt, hat man sich das Video mindestens zehn Mal angeschaut.

Video nach dem Klick.

 


VideoJug: How To Fold A T-Shirt In 2 Seconds

 

Eine der wenigen Situationen, in denen man sich bei Onlinevideo die Möglichkeit automatischen Replays wünscht (oder Zeitlupe).

Wer es allein mit dem Video nicht hinbekommt, findet hier eine Schritt-für-Schritt-Erklärung in Bildern. Bleibt trotzdem knifflig.

 

Bonus-Videolink: Wie man sich seine eigene Shirtfalteinrichtung aus Pappe bastelt. Dafür bin ich persönlich aber nicht Freak genug. Braucht man auch nicht, wenn man das erstgezeigte Verfahren gemeistert hat.

Kommentare

  • humpaaa

    24.10.07 (06:01:17)

    Die Technik und die dazu im Internet befindlichen Videos sind schon einige Jahre alt. Ich hab das etwa 2004 eine Zeit lang gemacht, bin dann aber wieder zurück zum konventionellen Falten gewechselt, da die Shirts zwar auf einer glatten Fläche gut liegen, aber bereits beim in den Schrank legen schon wieder auseinander fallen. Dies tun sie spätestens, wenn man aus seinem Schrank ein Shirt nehmen möchte, dass nicht direkt oben liegt. Dann heißt es, nachdem man das passende gefunden hat, wieder falten. Bei der herkömmlichen Methode (oder zumindest der, die ich dafür halte) passiert dies nicht und ich kann die Shirts wieder in den Schrank legen.

  • Marcel Weiss

    24.10.07 (09:13:34)

    Ja klar, sind keine breaking news. Aber ich kannte es noch nicht und einige der anderen Leser sicher auch nicht. Leichtes Auseinanderfallen der so gefalteten Shirts ist natürlich blöd.

  • Kai Kroker

    25.10.07 (13:43:48)

    Hallo zusammen, mein erster Kommentar hier, daher Grüße in die Runde! Also ich habe diese Technik ebenfalls schon früher in einem japanischen Video gefunden. Geschrieben habe ich darüber im August 2005: http://ramblings.nohype.de/archives/2005/08/31/t-shirt-mania/ Um das Problem mit dem Zusammenfalten nicht mehr zu haben, kann man das T-Shirt noch einmal in der Mitte falten. Bei mir passt es dann auch besser in den Schrank. Und bei den meisten T-Shirts fällt dieser Knick auch nicht auf, wenn man sie dann anziehen möchte. Also seit ich damals das Video gesehen habe, benutze ich diese Technik bei allen meinen T-Shirt ;-)

  • Stefan

    26.10.07 (14:21:59)

    Hallo Kai, das ist noch mal ein guter Tipp mit dem zusätzlichen Falten am Ende. Ich bin damals über Ehrensenf auf diese Felttechnik gestoßen und habe sie ebenfalls eine Weile praktiviziert. Wie humpaaa hatte ich aber auch das Problem, dass die T-Shirts zwar schick gefaltet aussehen, aber leicht auseinander falten. Das ich nicht selber auf die Zusatzfalte gekommen bin... Kai, mach' doch mal ein Video "T-Shirt-Folding 2.0" :-)

  • Marcel Weiss

    26.10.07 (15:37:56)

    Wie, das war auch schon auf Ehrensenf? Unter welchem Stein hab ich denn die letzten Jahre verbracht? ;)

  • Kai Kroker

    27.10.07 (21:19:48)

    Ich werde mal an meiner Telegen(ial)ität arbeiten und dann kommt vielleicht wirklich mal ein Video ;-) Danke für die Blumen...

  • Ferrus

    11.05.08 (10:50:24)

    Läck du mer!... Gibt es eine solche Anleitung auch fürs Bloggen? ;) lg Ferrus

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer