<< Themensammlung Organisieren

29.10.09Kommentieren

The School of Life: Dem Wahren, Schönen, Guten

The School of Life The School of Life ist eine unter anderem vom Autor Alain de Botton gegründete Schule in London, die sich ganz der Lebenskunst verschrieben hat: Es gibt dort «Bibliotherapien», bei denen man Bücher verschrieben bekommt, gemeinschaftliche Frühstücke und Abendessen zum Debattieren, «Predigten» genannte Vorträge, kulinarische Mini-Reisen und Schreibwerkstätten und Wochenendkurse, die unter einem bestimmten Motto stehen. Der Journalist Jürgen von Rutenberg hat einen dieser Wochenendkurse besucht - das Thema war «Spielen» - und darüber im Zeit-Magazin geschrieben. Es hat sich gelohnt:

» Wie ich in 36 Stunden lernte, gut zu leben (Zeit Online)

Hier erscheint jeden Morgen von Montag bis Freitag ein Link zu einem besonders lesenswerten Text rund ums Thema Produktivität. Viel Spaß bei der Lektüre!

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer