20.05.10 08:33

, von Florian Steglich

Self-Tracking: Tools für Statistiker

Eine Ergänzung zum gestern hier verlinkten Artikel über «Self-Tracking» und «Personal Informatics» (es geht doch nichts über Trendbegriffe!): Blogger «macmuc» hat ihn vor ein paar Tagen auch gelesen und gleich eine Liste von Tools veröffentlicht, mit denen man persönliche Daten sammeln kann - zum Beispiel über die Bücher, die man gelesen hat, die Kilometer, die man gelaufen ist, oder die Tassen Kaffee, die man getrunken hat.

» Persönlicher Statistik-Fetischismus (mac-muc.de)

Hier erscheint jeden Tag von Montag bis Freitag ein Link zu einem besonders lesenswerten Text rund ums Thema Produktivität. Viel Spaß bei der Lektüre!

© 2015 förderland
Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Titel*

Name*

E-Mail*

(Wird nicht veröffentlicht!)

URL

Kommentar*

Um Spam zu vermeiden, lösen Sie bitte folgende Rechenaufgabe:

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer