<< Themensammlung Organisieren

12.07.07Leser-Kommentare

ResizR: Fotos schnell verkleinern

ResizR LogoMir passiert es immer wieder, dass ich drüben bei neuerdings.com für einen Blogpost oder für eine Präsentation an der Uni ein Foto vom Internet benötige. Vor allem bei Pressebildern ist es häufig so, dass diese etwas grösser sind, als ich es gerne hätte. Meistens bin ich aber zu faul, um Fireworks zu starten (nein, ich habe kein Photoshop) und greife stattdessen auf den ResizR von Lord Lance zurück. Diese kleine Webapplikation ermöglicht es, Bilder rasch und unkompliziert zu skalieren (bislang werden jedoch nur JPGs unterstützt). Man kann entweder auf der Festplatte gespeicherte Bilder uploaden, mit dem Bildlink arbeiten oder (eindeutig die coolste Lösung) die Firefox-Extension verwenden.

Screenshot Resizr

Wenn man die Extension installiert hat, kann man auf ein beliebiges Bild im Browser rechtsclicken und dieses vom ResizR verkleiner lassen. Der Bildlink wird dann automatisch in den ResizR kopiert. Mittels Schieberegler kann man die Bildbreite angeben und da das Bild aus dem Cache geladen wird, muss man es kein zweites Mal laden (und warten). Nach einigen Sekunden erscheint das verkleinerte Bild, welches man dann auf der Festplatte speichern kann. Am besten versucht man es einfach selbst einmal.

Lord Lance: ResizR

Kommentare

  • rafael

    12.07.07 (15:22:26)

    Danke für den Tip, brauche tatsächlich oft was, um images zu resizen!

  • leu

    12.07.07 (15:23:21)

    Handelt es sich nicht eher um Lord Lance als Lord Dance?

  • Damian Amherd

    12.07.07 (18:57:53)

    Yup, sollte es und tut es nun auch. Merci. Ich habe wohl zu oft "Lord of the Dance" gesehen und gehört... :-)

  • Rafa

    14.07.07 (19:54:04)

    Skitch unter Mac OS X... und das Leben wird einfacher ;)

  • Lance

    19.07.07 (22:06:59)

    Hallo Damian ... Na dass hört sich aber gut an. Danke für den positiven Artikel. Es ist schön zu lesen das der ResizR benutzt und ab geschätz wird. Gruss Lance PS: Andere Bildformate werden auch bald unterstützt.

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer