08.01.10 18:36

, von Florian Steglich

Momento: Tagebuch als iPhone-App

Tagebücher, das sind doch diese rosafarbenen Mädchendinger mit dem Schloss dran?

 

Tja, das war einmal. Die dem Jahrzehnt angemessene Tagebuch-Version heißt «Momento» und ist eine iPhone-App - eine der am schönsten gestalteten, die mir bisher unter die Daumen gekommen sind. Es lassen sich natürlich ganz normale Tageseinträge tippen, Momento importiert aber auf Wunsch zusätzlich Tweets, Facebook-Updates, Flickr-Fotos und geliebte Last.fm-Songs (weitere Dienste sind offenbar geplant) und sortiert sie in die schicke Chronologie-Ansicht ein. Man kann außerdem taggen - zum Beispiel Orte oder Freunde, die man getroffen hat - und alles durchsuchen, die Daten lassen sich als XML-Datei exportieren.

Derzeit kostet Momento 2,39 Euro, den Preis ist die App in jedem Fall wert - und sei es nur, um sich ein wunderschönes Archiv seiner Tweets (und bald auch Blogposts, vermute ich) zu basteln.

[photos title="Screenshot-Galerie: So sieht Momento auf dem iPhone aus"]

» momentoapp.com (gefunden bei Ichmirich.de)

Hier erscheint jeden Tag von Montag bis Freitag ein Link zu einem besonders lesenswerten Text (oder auch mal zu einem besonders guten Tool) rund ums Thema Produktivität. Viel Spaß bei der Lektüre!

© 2015 förderland
RSS Feed Beobachten

Kommentare: Momento: Tagebuch als iPhone-App

Danke für den "Via". Wirklich tolle App.

Diese Nachricht wurde von Andre am 11.01.10 (11:16:35) kommentiert.
Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Titel*

Name*

E-Mail*

(Wird nicht veröffentlicht!)

URL

Kommentar*

Um Spam zu vermeiden, lösen Sie bitte folgende Rechenaufgabe:

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer