23.05.11 13:10

, von Thomas Mauch

Mein Inventar: Ordnung dank iPhone App

Mein Inventar ist eine kostenlose iPhone App, mit der man seine Habseligkeiten im Griff hat - und bei Bedarf direkt auf ebay verkaufen kann.

Mein Inventar hilft dabei, den Überblick über die eigenen Besitztümer nicht zu verlieren. Alle Dinge, die man besitzt, kann man damit erfassen, in Kategorien ablegen und so sein eigenes Inventar führen. Die direkte Anbindung an die Auktionsplattform von Ebay unterstützt die Umsetzung der persönlichen Minimalismus-Strategie: Ein Klick und nicht mehr benötigte Dinge sind zum Verkauf auf Ebay ausgeschrieben, wahlweise in Deutschland, Österreich oder der Schweiz. Jedem Ding sein Platz

Wird ein Gegenstand inventarisiert, lassen sich viele Zusatzinformationen abspeichern: Neben der eigentlichen Produktebeschreibung inklusive Fotos auch die Schublade oder die Kiste, in der der Gegenstand verstaut wurde. Angst, den Ablauf der Garantie zu verpassen? Kein Problem, ein Garantieablauf-Warnung schützt vor solchem Ungemach. Die Auswertungen von Mein Inventar können selbstverständlich auch dem freundlichen Herrn von der Versicherung vorgelegt werden und so zur Grundlage für die nächste Hausratsversicherungs-Berechnung werden.

Lieblingsfeature: Die Verleih-Statistik

Mein Lieblingsfeature sind die Vorgänge. Hier lässt sich zu jedem Objekt festhalten, ob es verliehen, verkauft, verschenkt oder in Reparatur ist. Die Verleihliste liefert dann den Überblick, was man gerade an wen verliehen hat. Damit lässt sich ohne Übertreibung sagen, dass die App ein Problem löst, das die Menschheit seit Generationen umtreibt.

Lokale Datenspeicherung

Die Daten werden bei Mein Inventar lokal gespeichert. Wer möchte, kann das eigene Inventar aber mit einem Gratisaccount auf einem Server von Mein Inventar sichern. Neu in der Version 1.01 ist ausserdem der PIN-Schutz; für die nahe Zukunft ist ein Modul zum Scannen von Barcodes vorgesehen, um CDs, DVDs oder Bücher noch schneller zu erfassen. Eine iPad-Version ist ebenfalls in Planung.

Tool Time: Wir stellen jeden Tag ein Software-Tool oder einen Webdienst aus dem Bereich Produktivität vor. Tipps gerne an tipps.imgriff (at) blogwerk.com.

© 2015 förderland
RSS Feed Beobachten

Kommentare: Mein Inventar: Ordnung dank iPhone App

... Damit lässt sich ohne Übertreibung sagen, dass die App ein Problem löst, dass die Menschheit seit Generationen umtreibt. ...
... ,das aber die Grammatikprüfung leider nicht erkennt (nämlich den Unterschied zwischen "das" und "dass")! Leider habe ich kein iPhone, sonst würde mich diese App brennend interessieren, um Ordnung in mein Chaos zu bringen. Danke für den kurzen, aber informativen Artikel.

Diese Nachricht wurde von Simon Anderegg am 24.05.11 (05:48:10) kommentiert.

Danke für den Hinweis, ist korrigiert....

Diese Nachricht wurde von Thomas Mauch am 24.05.11 (05:52:46) kommentiert.

Sehr nette App - auch wenn ich die Sachen, die ich weggebe, lieber gleich vergesse, anstatt sie in Listen zu sammeln. Für mich geht bis jetzt noch nichts über das Kistensystem: Caritas oder Wegwerfen. Was mir allerdings sehr gut gefällt, ist, dass ein Barcode-System in Planung ist - wenn ich mein Zeug jetzt schon so einfach erfassen könnte, dann würde ich mir die App wirklich zulegen.

Diese Nachricht wurde von Tanja Handl am 24.05.11 (09:58:30) kommentiert.

www.knowyourstuff.com www.stuffsafe.com Verwendet ihr eine Art online home inventory? Ich suche eine Android App, aber es gibt nix, was sich ordentlich syncen lässt. Eine App ist schön, doch sollte im Falle eines zB abgebrannten Hauses auch noch Online ein Archiv mit Rechnungen, Fotos etc. vorliegen. Macht das jemand? Oder wie macht ihr das, wirklich praktisch gesehen, mit Evernote?

Diese Nachricht wurde von Uwe am 24.05.11 (14:46:40) kommentiert.
Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Titel*

Name*

E-Mail*

(Wird nicht veröffentlicht!)

URL

Kommentar*

Um Spam zu vermeiden, lösen Sie bitte folgende Rechenaufgabe:

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer