<< Themensammlung Organisieren

01.12.07

Die faulen Tage

Das Richtige zum Wochenende. Auf zenhabits gibt es einen bunten Strauß Tipps, wie man auch an Tagen, an denen man eigentlich gar keine Lust hat, irgendetwas zu machen, doch Dinge gebacken bekommt (eventuell):

     

  1. Mache etwas von Deiner Todo-Liste, das Dir Spass macht.
  2. Eliminiere Ablenkungen (Zum Beispiel Verbindung zum Internet unterbrechen. Du meine Güte, wer kommt denn auf sowas Verrücktes.)
  3. Setz einen Punkt an die Spitze deiner To-Do-Liste, denn du nur sehr ungern machen willst. Und andere zu erledigende Dinge direkt darunter. Eindeutig mein Lieblingstipp. Die Idee dahinter: Um das Erledigen dieses Punktes hinauszuzögern, erledigt man andere Punkte auf der To-Do-Liste.
  4. Procastrination ist okay. Sagt selbst der zenhabist, denn die weiteren Tipps umfassen: Relax, Spaziergang machen, Duschen oder ein Nickerchen zwischendurch , oder einfach mal Musik anhören um die Laune zu heben.

 

» Unproductivity: 8 Fantabulous Ways to Make the Most of Your Laziest Days | Zen Habits

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer