<< Themensammlung Organisieren

08.04.08Leser-Kommentare

Der virtuelle Blog-Talk: Reden statt Hören?

Der virtuelle Blog-TalkAuf der re:publica-Konferenz in Berlin haben Jochen Mai (Karrierebibel) und ich uns ein kleines Experiment ausgedacht: Eine virtuelle Podiumsdiskussion zum Thema Reden statt Hören - Verändern Kanäle wie Twitter, SMS oder Blogs unsere Gesprächskultur? Heute geht es los.

Der Anlass ist die re:publica selbst, und die vielfach geäußerte Kritik, niemand konzentriere sich vor lauter Paralleltwittern, Nebenbeibloggen und SMS-Wand-Lesen mehr auf die eigentliche Veranstaltung. Wird also von allen bloß noch gesendet und von niemandem mehr empfangen? Reden alle nur noch statt zuzuhören? Das soll Thema unseres virtuellen Blog-Talks sein. Thomas Knüwer (Indiskretion Ehrensache) und Klaus Eck ( PR-Blogger ) waren sofort dabei, so dass wir also zu viert auf dem, äh, Podium sitzen und diskutieren werden. Und so läuft es ab: Wir schreiben oder filmen hintereinander Beiträge und Antworten und geben das virtuelle Mikro jeweils an einen der anderen Podiumsteilnehmer weiter. Eine feste Abfolge gibt es dabei nicht, und einen genauen Zeitpunkt für das Ende der Diskussion haben wir auch nicht festgelegt. Wir lassen uns überraschen, wie das Experiment läuft. Und gerne würden wir auch den ein oder anderen Kommentar zu unseren Beiträgen aufgreifen, also mischt Euch ein!

» Zum Auftakt des virtuellen Blog-Talks bei Jochen

Kommentare

  • Marcel Weiss

    08.04.08 (14:57:15)

    Ach, Jochen war auch da? Warum sagt mir das denn niemand? Schade, da hätte ich doch gern mal hallo gesagt. :/

  • Florian Steglich

    08.04.08 (16:26:44)

    Tsss. Dabei hat er nun wirklich ein Foto auf seinem Blog, das ihm ähnlich sieht :)

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer