02.10.09 08:00

, von Florian Steglich

Der Link am Morgen: Wie man Flipcharts am besten einsetzt

Ich werde mit Flipcharts und Whiteboards nicht so richtig warm. Flattriges Papier oder verschmierte Fläche, jeder noch so behutsam einegrichtete Raum bekommt damit sofort triste Büro-Atmosphäre. Zum Glück gibt’s mittlerweile schöne Alternativen wie etwa die beschreibbare Wandfarbe, die wir hier vorgestern vorgestellt haben.

Nichtsdestotrotz: Das Produkt mag hässlich sein, aber das Prinzip bleibt toll: Große Fläche zum schnellen Schreiben, Zeichnen und Strukturieren. Wie man ein Flipchart am besten einsetzt, dazu hat Jochen Mai in seinem Blog einige Tipps zusammengestellt:

» Flipchart-Ratgeber – Wie Sie das Werkzeug zur Präsentation nutzen (karrierebibel.de, gefunden bei Twitter)

Hier erscheint jeden Morgen von Montag bis Freitag ein Link zu einem besonders lesenswerten Text rund ums Thema Produktivität. Viel Spaß bei der Lektüre!

© 2015 förderland
Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Titel*

Name*

E-Mail*

(Wird nicht veröffentlicht!)

URL

Kommentar*

Um Spam zu vermeiden, lösen Sie bitte folgende Rechenaufgabe:

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer