<< Themensammlung Organisieren

01.08.08Leser-Kommentare

Der Link am Morgen: Weniger vergessen

10 Tipps, wie man weniger vergisst und mehr im Gedächtnis behält, hat Jochen Mai in seinem Blog notiert: Aufschreiben, wiederholen, ausschlafen, abschalten, atmen, Eselsbrücken bauen, verknüpfen, einteilen, Frischluft hereinlassen, laut lesen. Und jetzt nochmal alles mit Erläuterungen:

» Gedächtnistraining – 10 Tipps wie Sie mehr behalten [karrierebibel.de]

Hier erscheint jeden Morgen von Montag bis Freitag ein ausgewählter Link zu einem gelungenen Text rund ums Thema Produktivität. Viel Spaß bei der Lektüre!

Kommentare

  • Christiane

    05.08.08 (13:04:57)

    Mir hat auch die (uralte) Erkenntnis geholfen, dass das Wichtige sich schon wieder melden wird. Das stimmt tatsächlich, allerdings ist das "wirklich Wichtige" nicht immer identisch mit dem, was uns im Alltag als "dringlich" erscheint - von daher ist die ToDo-Liste doch nicht verzichtbar!

  • Ivan Blatter

    05.08.08 (14:16:09)

    @Christiane: Bei Jochen geht es zwar um das Lernen und wie man sich den Stoff am besten merken kann, aber sonst bin ich mit Dir voll einig. Das Problem ist auch, dass es jedes Mal zu einer mentalen Unterbrechnug kommt, wenn sich das Wichtige meldet. Das lenkt ab, unterbricht das, was Du gerade machst, und führt zu Stress. GTD hat diesen mentalen Unterbrechungen den Kampf angesagt und ich muss sagen, dass das sehr gut funktioniert. Seit ich GTD umsetze, werde ich viel weniger mental unterbrochen. Mehr dazu übrigens in "3 Schritte für einen klaren Kopf".

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer