<< Themensammlung Organisieren

31.08.09Leser-Kommentare

Der Link am Morgen: Plugins für Safari

Heute mal was speziell für die 19,8 Prozent Mac-Nutzer unter Euch: Viele Mac-Nutzer, ich eingeschlossen, verwenden statt des eigentlich schönen und schnellen Apple-Browsers Safari die Open-Source-Alternative Firefox. Und das aus einem einzigen Grund: Sie wollen nicht auf die Add-Ons verzichten, die aus dem netten Firefox ein allmächtiges Werkzeug machen (ein paar dieser Erweiterungen haben wir hier schon erwähnt).

Aber es gibt die Bausteinchen auch für den Safari. Zehn besonders brauchbare stellt makeuseof.com vor:

» 10 Best Safari Browser Plugins (Mac) (makeuseof.com)

Hier erscheint jeden Morgen von Montag bis Freitag ein Link zu einem besonders lesenswerten Text rund ums Thema Produktivität. Viel Spaß bei der Lektüre!

Kommentare

  • Laura

    31.08.09 (14:53:09)

    Der Grund, warum ich hauptsächlich mit Safari surfe: er ist nicht mit zig speicherlastigen, absturzfördernden Plugins vollgestopft... Für die Spezialfälle, in denen ich dann mal Firebug oder irgendwelche Download-Plugins brauche, starte ich dann jeweils Firefox.

  • christian

    01.09.09 (15:32:14)

    Tolles Timing: Die meisten dieser Plugins sind mehr oder weniger in Safari reingehackt worden und funktionieren mit Snow Leopard nicht mehr... ;-)

  • Florian Steglich

    01.09.09 (15:38:06)

    » christian: Oh, das hätte ich auch mal checken können, stimmt.

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer