<< Themensammlung Organisieren

19.03.08Leser-Kommentare

Der Link am Morgen: Nachtarbeiter

Frühaufstehen? Gute Sache. Aber die ganze Nacht durchkloppen ist (manchmal) auch nicht schlecht. Chad Perrin beschreibt in seinem Blog, wie man in schlaflosen Nächten ganz hervorragend fokussiert arbeiten kann, weil man dabei nicht unterbrochen wird und stiller arbeitet, um andere nicht zu stören:

» insomnia and productivity [sob.apotheon.org, gefunden bei Lifehacker]

Hier erscheint jeden Morgen von Montag bis Freitag ein ausgewählter Link zu einem gelungenen Text rund ums Thema Produktivität. Viel Spaß bei der Lektüre!

Kommentare

  • Ugugu

    19.03.08 (09:37:35)

    Ha! Das weiss Herr Ugugu schon lange. Nur ist manchmal das Problem, dass mit zunehmender Müdikeit die Stunden im nu wegschmelzen. Und der Tag danach ist produktivitätsmässig auch eher im Eimer.

  • Florian Steglich

    19.03.08 (11:06:53)

    Das stimmt. Und so ab 4 Uhr bildet man sich ein, Kaffee zu riechen. Ich glaube, das Durchmachen am Schreibtisch ist mal einen längeren Artikel wert :)

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer