<< Themensammlung Organisieren

02.04.08Leser-Kommentare

Der Link am Morgen: E-Mail-freie Arbeitstage jetzt auch in Deutschland

E-Mail-freie Tage kannte man bisher nur aus amerikanischen Büros. Jetzt macht sich das (offenbar) erste deutsche Unternehmen daran, per Verbot wieder zu sinnvollem E-Mail-Gebrauch zu gelangen: Die Auto-Leasingfirma Maske aus Hamburg probiert es seit Jahresbeginn mit zwei E-Mail-freien Arbeitstagen pro Monat und scheint bis jetzt ganz zufrieden:

» Hamburger Unternehmen testet E-Mail-Verbot [welt.de]

Hier erscheint jeden Morgen von Montag bis Freitag ein ausgewählter Link zu einem gelungenen Text rund ums Thema Produktivität. Viel Spaß bei der Lektüre!

Kommentare

  • Bernd@ Gartenmöbel

    02.04.08 (13:48:45)

    Hm, das ist meiner Meinung nach totaler Humbug! Wenn wir auf Arbeit Informationen austauschen, sprechen wir miteinander und schicken aber extra nochmal eine Mail hinterher. Das hat den Vorteil, dass man keine Infos vergisst, weil man es ja nochmal als Mail nachlesen kann. Bedenklich wird das ganze dann aber, wenn gar nicht mehr gesprochen wird...

  • Anonym

    25.04.08 (14:08:25)

    Wirklich sinnvoll scheinet mir die Idee mit den e- mail freien Tagen nicht. Um besser Kommunizieren zu können schreibt man sich nun mal e- Mails um auch nichts zu vergessen. - [Edit: Name und URL gelöscht, bitte keine SEO-Versuche in den Kommentaren. F.S.]

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer