23.04.09 11:41, von Florian Steglich

Der Link am Morgen: Bessere Lese-Notizen

Wer ein anregendes Buch liest, weiß manchmal gar nicht, wohin mit all den Geistesblitzen, Erkenntnissen und Assoziationen, die ihm in den Sinn kommen. Aufschreiben ist angesagt. Ein paar Tipps für sinnvolle Lese-Notizen hat Thursday Bram bei Lifehack.org notiert; und Stephan List vom Toolblog hat eigene Anmerkungen zu ihren sechs Punkten veröffentlicht:

» 6 Steps to Effective Notes [lifehack.org]

» 6 Tipps für Notizen beim Lesen [toolblog.de]

Hier erscheint jeden Morgen von Montag bis Freitag ein ausgewählter Link zu einem gelungenen Text rund ums Thema Produktivität. Viel Spaß bei der Lektüre!

© 2015 förderland
  drucken
RSS Feed Beobachten

Kommentare: Der Link am Morgen: Bessere Lese-Notizen

Kennt den jemand eine Seite mit Vorschlägen für Notiz-Kürzeln? Danke schon mal! Viele Grüße Uli

Diese Nachricht wurde von Ulrich Lutz am 23.04.09 (19:34:31) kommentiert.

Notizkürzel kann und sollte sich jeder selber erstellen, ich denke es sollten auch max. 5 Stück sein. Ich persönliche nutze Evernote für meine Notizen, insbesondere wenn ich am Rechner lese. Ich denke die Notizen+Mind-Map sind wirklich effektiv, ich nutze das bereits seit einiger Zeit für meine Geschäftsunterlagen.

Diese Nachricht wurde von Stefan am 24.04.09 (14:18:25) kommentiert.

System für studentische Arbeiten/Aufsätze etc.: Ich habe ein ganz praktikables System, wenn ich für eine gezielte Arbeit recherchiere: Ich lese immer am Schreibtisch, hab den Laptop an der Seite stehen und hacke die Gedanken sofort in die Gliederung rein. So füllt sich die Gliederung langsam mit Inhalt in Stichwörtern. Ich klebe Post-its in das Buch selber mit kurzen Notizen, die über die Seite hinausragen: "A. lästert über B. 1998" Gleichzeitig vermerke ich diese Stelle in der Datei auf dem Laptop: Gliederungspunkt "Reaktion in der Gesellschaft": [knaur s.546] A. lästert über B. Das hat den Vorteil, dass ich beim Überfliegen der Gliederung den Text "wachsen" sehen kann und die Inhalte verkürzt vorliegen und außerdem sind die Quellen gesichtert - nie mehr stundenlang nach der Quelle für das Zitat suchen! Für mehr Tips bin ich Euch dankbar!

Diese Nachricht wurde von Anna am 27.04.09 (10:33:27) kommentiert.
Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Titel*

Name*

E-Mail*

(Wird nicht veröffentlicht!)

URL

Kommentar*

Um Spam zu vermeiden, lösen Sie bitte folgende Rechenaufgabe:

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer