<< Themensammlung Organisieren

21.03.07Leser-Kommentare

Der einfachste Weg, viele Bilder auf einmal zu sichten

Ich war immer etwas unzufrieden mit Mac OS X, wenn es darum ging, einfach nur eine größere Menge Bilder auf einmal zu sichten - etwa die frische Fuhre Fotos von der Digitalkamera. iPhoto ist dafür schlicht zu schwerfällig. Aber manchmal sind es die kleinen Helferlein, die mit ungeahnten Fähigkeiten aufwarten. Ein Kommentar bei Lifehacker.com hat mich gerade an die wunderbare Funktion "Diashow" erinnert, die mit dem Mac-eigenen Programm "Vorschau" verknüpft ist und auch alle gewünschten Fotos auf einen Blick anzeigen kann. Dahin kommt man auf zwei kurzen Wegen:

Man legt entweder in das "Fach" am Rand eines Vorschau-Fensters mehrere Bilder ...

screen diashow

... und wählt dann die Funktion "Diashow" über die Menüleiste > Darstellung oder die Tastenkombination Shift-Apfel-F; oder man macht es wie der Kommentator bei Lifehacker, wählt mit der Maus mehrere Bilder in einem Finder-Fenster aus und aktiviert die Diashow über das Aktions-Menü (das mit dem Zahnrad-Symbol):

screen diashow

Danach kann man in die Index-Ansicht wechseln und sieht bequem alle Bilder auf einen Blick. Navigieren ist einfach, und gelungene Fotos kann man mit einem Klick zu iPhoto senden.

Kommentare

  • 22.03.07 (08:38:34)

    mit WINDOWS wäre das nicht passiert: da gibts IRFANVIEW.de iEi iEi iEi

  • Prometheus

    26.06.07 (22:05:38)

    oder Picasa

  • Markus

    27.06.07 (11:25:31)

    stimmt irfanview ist unschlagbar, ist mir irgendwie ein raetsel, warum es sowas nicht fuer den mac gibt. vorschau/diashow ist ganz nett, zum schnellen durchblaettern von vielen fotos nutze ich picturepoppro als plugin fuer den finder.

  • Wolf-Dieter Roth

    07.10.07 (10:59:17)

    Für den Mac gibt es aber ACDSee, wenn auch in einer älteren Version, die ich aber auch unter Windows noch zusätzlich zu einer neueren benutze (weil sie schnell startet, mit allen Bildendungen verknüpft). Ohne ACDSee wüßte ich gar nicht, wie ich mit den Bildermengen klar komme und war ziemlich irritiert, als ich in einer Redaktion sah, wie primitiv das auf dem Mac läuft...naja, wie unter Windows original auch...

  • mds

    28.10.07 (13:12:50)

    Auf dem Mac kann man nun endlich auch ohne zusätzliche Software viele Bilder auf einmal sichten, «Cover Flow» von Mac OS X «Leopard» sei Dank! :)

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer